Fix & Foxi 7/2008

Aus Kaukapedia
Version vom 3. März 2011, 18:27 Uhr von Brisanzbremse (Diskussion | Beiträge) (Lupo)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix & Foxi 07/2008
Erscheinungsdatum: 2?. Juni 2008
Jahrgang: 56
Anzahl der Comics: 7 (30,5 Seiten)
Seiten: 68
Preis: € 2,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Comeback von Boule & Bill
Extra: Glitschig glibberige Anakonda






Fix & Foxi 07/2008


Comics

Fix & Foxi: Jäger des verlorenen Kopfes

  • Seite 4, 6-17 (13 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 46/1991
  • Zeichnungen: Jaime Mainou
  • Inhalt: Knox hat als Direktor des Fuxholzener Völkerkundemuseums einen Auftrag für Fix und Foxi und Lupo: Sie sollen den fehlenden Kopf des tanzenden Shiva von Knagnuri suchen, der einst von Abenteurer Indigo Jones, dem Finder der Statue, im wilden indischen Dschungel zurückgelassen wurde. Dabei vergisst der zerstreute Professor leider zu erwähnen, dass bereits siebzehn andere an derselben Expedition scheiterten und nie zurückkehrten...
  • Anmerkung: Die Handlung ist dem von Daniel Branca gezeichneten Donald Duck-Comic "Ein Kopf zu wenig" entliehen (MM 45/1980ff).

Boule & Bill: Tiefkühlterror

  • Seite 21 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Laurent Verron
  • Story: Pierre Veys
  • Inhalt: Boule und sein Freund Pit sehen sich im Fernsehen einen Horrorfilm an. Bill nutzt die Chance, um an Pits Eis zu kommen.
  • Anmerkung: Gag 1252.

Lupo

Diabolino

  • Seite 26 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: FF 27/1980
  • Zeichnungen: Florian Julino
  • Story: Florian Julino
  • Inhalt: Diabolino macht dem langsamsten Teilnehmer eines Wettlaufs Beine.
  • Anmerkung: Tigerpress macht zum dritten Mal hintereinander dieselbe falsche Zeichnerangabe im Heft: Costa zeichnete niemals Diabolino.

Die Fliegenstube

Mischa: Ein Forscher verschwindet

  • Seite 39-46 (8 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: Primo 20/1972
  • Auch erschienen in: Gold Comic 3
  • Zeichnungen: Berck
  • Inhalt: Im Auftrag von Professor Turbino machen sich Mischa und Connie auf die Suche nach Professor Bräunli, der sich mit seinem Raumschiff auf Terra II geflüchtet zu haben scheint...

Fix & Foxi: Verschollen in Afrika

  • Seite 57-62 (6 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 1/1989 (als "Lupo: Verschollen in Afrika")
  • Auch erschienen in: Die Geisterkarawane (als "Lupo: Verschollen in Afrika")
  • Zeichnungen: José Antonio González
  • Tusche: Tony Fernández
  • Inhalt: Eusebia sträubt sich gegen einen Rundflug, den sie bei einem Tortenwettbewerb gewonnen hat. Die Situation verschlimmert sich, als Lupo Hand an den Steuerknüppel legt, um zu testen, ob der Doppeldecker auch fliegt. Nach einem langen Irrflug mit nächtlicher Bruchlandung sehen sich die beiden schließlich wilden Tieren ausgeliefert - kein Zweifel, wo man gelandet ist...


Weblinks