Fix und Foxi 108

Aus Kaukapedia
Version vom 23. Oktober 2010, 00:22 Uhr von BotRobbi (Diskussion | Beiträge) (Bot: Umbau Infobox)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 108
Erscheinungsdatum: 10.1.1958
Jahrgang: 6 (Cover: 7)
Anzahl der Comics: 5 (20 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:

Scherzfragen; Text: Neue Münchhausen Abenteuer (Autor NN) (11/29), 2 Seiten



Fix & Foxi 108

  • Titelbild: ? (illustriert die zweite Geschichte)


Kalle und Pipsa

  • Seite (1 Seite)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Kalle, Pipsa, Tante Jenny
  • Inhalt: Eigentlich todlangweilig, so ein Spaziergang mit Tante Jenny, aber dann erfasst ein Windstoß ihr Hütchen - 20 Pfennig Finderlohn! Kalle und Pipsa finden den Hut gleichzeitig, und schon gibts ZWEI Hütchen ... Auch der Finderlohn wird von der schlagkräftigen Tante gleichmäßig auf beide verlängerten Rückenteile verteilt.

Fix und Foxi

  • Seite (13 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo (?)
  • Inhalt: Fix und Foxi jammern über Lupos Bosheiten und vergessen dabei: wenn einer Lupo nennt, kommt der Teufel g'rennt. Und zwar der Herr Oberteufel persönlich ist seinem Verwandten (?) wie aus dem Gesicht geschnitten. Gleich wird der Pakt besiegelt: Fix und Foxi dürfen die Hölle besichtigen, aber nur gegen Losungswort verlassen, und jedesmal, wenn sie sich fürchten, vergessen sie einen Teil davon. Die Lügenbrücke samt Falltür ist ja noch ein Klacks, aber die Rutschbahn mit scheußlicher Riesenkröte ... Hu, schon ist ein Teil vom Losungswort vergessen! Auf der Suche nach dem Ausgang wandern Fix und Foxi durchs Höllenreich, des Teufels Großmutter könnte ihnen helfen, rät man ihnen. Ein "rücksichtsloser" Autofahrer stellt sein Auto zur Verfügung, Fix fährt - äh - wie der Teufel, und schon landen sie nach effektvollem Crash direkt vor der Oma. Die will ihnen gerade das Losungswort sagen, da erscheint der Chef persönlich. Fix und Foxis Frist ist bald abgelaufen! Bei der "Höllenmusik" können sie sich gerade noch einmal verstecken ... In der "Hexenküche" ergattern sie einen Zauberbesen und schon sind sie unterwegs zum Ausgang - leider holt sie der Oberteufel wieder zurück. Nur mehr wenige Sekunden verbleiben ihnen - da sehen sie in einem Kessel einen Türken schmoren: Habra-Kruzi-Puzi-Türk! Sie sind frei! Jedoch: war das alles vielleicht nur ein Lupo - Albtraum?!
  • Anmerkung: Remake in FF 49/1993 und FF 5/2008.

Fix und Foxi

  • Seite (1 Seite)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Fix und Foxi missbrauchen Lupo zum Testen ihres neuen Fluggeräts. Weil es doch noch nicht ganz ausgereift ist, legt sie der malträtierte und hochwütende "Testpilot" schließlich auf einen Schleuderbaum (oder eine Baumschleuder?!).

Hops und Stops

  • Seite (2 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Hops, Stops, Knox, Pauli
  • Inhalt: Hops, Stops, Knox und Pauli im "Wilden Westen" - und Knox will ein Meisterschütze sein?! Klar, dass er den Apfel auf Paulis Hut treffen kann! Kann er nicht, denn die drei manipulieren die Szene ... Schließlich liegt ein "toter" Pauli unter seinem durchlöcherten Hut. Knox seinerseits ist todunglücklich und blecht den Wetteinsatz. Die drei feiern ihren Sieg in der "Milchbar" - dort entdeckt Knox den Schwindel und feuert auf die Flaschen - die aus Glas natürlich. Der Barbesitzer hat was gegen Schießereien und feuert Hops, Stops und Pauli auf die Straße.

Peter und Jasmin

  • Seite (3 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Peter, Jasmin
  • Inhalt: Peter will eine Kiste mit Ziegeln auf den Dachboden schaffen. ER will, die Kiste nicht. In vollem Zustand zieht sie ihn nach oben, entleert läßt sie ihn wieder hinunterfallen - und fällt ihm dann auch noch auf den Kopf. Jetzt hat er die Nase voll, nämlich voll Blut, sucht verzweifelt ein frisches Taschentuch, landet im Keller im Schmutzwäsche-Berg und wird von der emsigen Jasmin gleich mit in den Waschkessel verfrachtet. Tut ihr eh Leid, sagt sie. Dann streicht Peter die Fensterläden, während Jasmin die weißen Gardinen zum Bleichen auf die Wiese legt - das Ergebnis ist vorhersehbar: ab nun gibts rot gepunktete Stores.