Fix und Foxi 12/1971

Aus Kaukapedia
Version vom 30. März 2007, 19:43 Uhr von RobertK (Diskussion | Beiträge) (Neuaufbau)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox FF Fix & Foxi 12/1971


Jo-Jo

  • Seite 2

Fix und Foxi: Staub, laß nach!

  • Seite 3-8

Pauli: Spuk im Schlaraffenland

  • Seite 10-15
  • Auch erschienen in: FF 36/1979 und FF 35/1986 (jeweils als "Abrakadabra")
  • Zeichnungen: Murek
  • Inhalt: Pauli wird von seinem Vater beauftragt, einen Teppich zu klopfen. Er legt ihn im Wald auf und macht vorher darauf noch ein kleines Nickerchen. Er stellt sich vor, wie es wäre, einfach "Abrakadabra" zu sagen und der Teppich fliegt durch die Luft. Doch plötzlich fliegt der Teppich tatsächlich - und nach einem langen Flug übers Meer landet Pauli in einer pulsierenden alten Stadt, wo die Leute aber alle entsetzlichen Hunger leiden. Pauli entdeckt eine aus Lebkuchen bestehende Kutsche, doch die wollen die Leute nicht essen, weil sie angeblich verhext sei. Pauli steigt dennoch ein, und die unheimliche Kutsche braust los, obwohl vorne gar kein Kutscher sitzt. Als die Kutsche dann hält, steigt Pauli aus, und er findet sich in einer Art Schlaraffenland wieder. Es handelt sich dabei um das Reich einer unheimlichen Hexe...

Tom und Biberherz: Ein putziger Piepmatz

  • Seite 18-21

Fix und Foxi: Das Horoskop

  • Seite 23-25

Die Minis: Keine Rettung für Rodino?, Teil 6/8

  • Seite 27-30

Schnieff und Schnuff

  • Seite 32