Fix und Foxi 15/1982

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 15/1982
Erscheinungsdatum: 9.4.1982
Jahrgang: 30
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 40
Preis: DM 2,- öS 15,- sfr 2,-
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Bastelkarton: Das Knox-Haus
Rückkehr von Schnieff und Schnuff


Fix & Foxi 15/1982


Fix und Foxi: Fasse dich kurz

  • Seite 3-4, 6-12 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Marti
  • Inhalt: Fix und Foxi sind zusammen mit Knox in einer fremden Stadt. Als sie Knox plötzlich aus den Augen verlieren, versuchen sie zuerst, zum Hotel zurückzukehren, doch ihr Geld reicht weder für ein Taxi noch für eine Busfahrt. Da sehen sie dann eine Telefonzelle und beschließen, Knox im Hotel anzurufen, doch die Zelle ist besetzt. Fix und Foxi können nicht erkennen, wer da drinnen so lange telefoniert, denn die Scheiben der Telefonzelle sind vereist. Alles Klopfen nutzt nichts, und so versuchen sie, die Zelle mit einem Bulldozer aus der Verankerung zu reißen, aber dieser Versuch scheitert. Dann legen sie vor der Telefonzelle ein Feuer, aber auch das nützt nichts. Schließlich sprengen sie die Zelle in die Luft und bekommen den Dauertelefonierer endlich zu Gesicht...

Lupo: Zug um Zug

  • Seite 14-19 (5,5 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Lupo liest in der Zeitung von einem Hamburger-Wettessen, das heute in Dimpfelshausen stattfindet. Da würde er gerne hinfahren, doch leider hat er kein Geld für eine Bahnfahrkarte. Also springt Lupo von einem Baum aus auf den fahrenden Zug und steigt ein. Doch drinnen verlangt der Schaffner von ihm die Fahrkarte, und nach einer turbulenten Verfolgungsjagd landet Lupo schließlich im Gefängnis. Dort veranstaltet er dann mit den Polizeibeamten ein Hamburger-Wettessen...

Eusebia: Das neue, alte Kleid

  • Seite 24-25 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Marti
  • Inhalt: Lupinchen wünscht sich von ihrer Oma ein neues Kleid. Eusebia möchte ihr den Wunsch erfüllen und geht mit ihr in einen Zweite-Hand-Laden. Doch die Kleider dort gefallen weder Oma noch Lupinchen. Schließlich entdeckt Eusebia dann doch noch ein schönes Kleid...

Pauli: Die Wohltäter

  • Seite 26-30 (4,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Nin
  • Inhalt: Pauli und Mausi haben ein schlechtes Gewissen, weil die Leute in der Stadt sie wegen ihrer zahlreichen Lausbubenstreiche nicht besonders mögen. Sie beschließen daher, den Leuten Gutes zu tun. Zuerst hängen sie in einem Garten Wäsche auf, dann laden sie Säcke auf einen Lastwagen, und schließlich schütten sie auf einer Baustelle ein Loch zu. Das war zwar alles gut gemeint, doch die Leute haben mit diesen guten Taten wenig Freude...

Schnieff und Schnuff: Die Globetrotter, Teil 1/8

  • Seite 32-38 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba, Delporte
  • Inhalt: Schnieff hat bei einem Preisausschreiben eine Weltreise gewonnen. Zwei Tage später steht Karl-Otto Überschlag, kurz "K.O." genannt, vor der Tür, um die ganze Familie abzuholen. Der erste Flug verläuft einigermaßen reibungslos, und als erste Sehenswürdigkeit wird die Akropolis besichtigt. Dort gräbt Schnuff dann einen Knochen aus und bringt dadurch das antike Bauwerk zum Einsturz...

Lupo

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo wärmt sich in einer Winterlandschaft an einem Lagerfeuer, das er unmittelbar neben einer Eiswand entzündet hat. Die Hitze bringt das Eis zum Schmelzen, und plötzlich steht ein lebendes Mammut vor Lupo...