Fix und Foxi 16/1987

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 16/1987
Erscheinungsdatum: 1987
Jahrgang: 35
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 48
Preis: DM 2,40 öS 19,- sfr 2,40
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Rubbelkarte



FF 35-16.jpg

  • Titelbild: Murek (vgl. MM 25/1978)


Fix und Foxi: Ein eiskalter Trick

Bobo: Das Überraschungsei

  • Seite 16-23, 26-27 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Deliège
  • Story: Rosy

Fax: Total geschlaucht

  • Seite 28-35 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: ?

Kurz & Schnurz: "Pech für den Nachtwächter!"

  • Seite 37 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Anmerkung: Rätselcomic Nr. 12

Pauli: Die Sache mit dem Saurier

  • Seite 39-45 (7 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 32/1980 (als "Krachende Knochen")
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli und Mausi haben ein neues Hobby: sie schleichen sich an den Wagen des Hundefängers an und befreien die gefangenen Hunde. Einer der Hunde führt sie in den Wald und gräbt dort einen großen Knochen aus. Die beiden stellen fest, daß es sich um einen Dinosaurierknochen handelt, und schließlich finden sie an der Stelle auch noch die restlichen Knochen. Sie bauen das fast vollständige Skelett zusammen, und nun stehen sie vor dem Problem, wie sie es nach Maulwurfshausen bringen sollen...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo will beim Faulenzen garantiert nicht gestört werden - seine Hängematte hängt weit oben unter den Wipfeln zweier Birken.