Fix und Foxi 167: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 16: Zeile 16:
 
===[[Fix und Foxi]]===
 
===[[Fix und Foxi]]===
 
*Seite 3-10 (7 Seiten, 2 Streifen)
 
*Seite 3-10 (7 Seiten, 2 Streifen)
*Zeichnungen: [[Dehnert]] und [[Fabek]]
+
*Zeichnungen: [[Dehnert]]
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]]
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]]
 
*Inhalt: Ungeklärte Diebstähle in [[Lupo]]s Hallenbad - na, das ist doch ein Fall für [[Fix und Foxi]]! Gratis lässt er sie nicht rein, also schmuggeln sie sich halt mit den Schulkindern hinein. Im letzten Moment entwischen sie ihm in die Sauna, aber dann werden sie doch erwischt - vom Masseur, einem Fleischberg, der sie gleich einmal ordentlich durchknetet. Merkwürdige Kunden, wollen die das vielleicht gar nicht?! - [[Fix und Foxi]] befinden sich gerade im Moorbad, da meldet eine Besucherin lauthals den Diebstahl ihrer Armbanduhr. Bademeister [[Lupo]] versucht zu beschwichtigen, aber [[Fix und Foxi]] überraschen ihn beim Herumwühlen in den gestohlenen Sachen. Sie verwandeln die harmlosen Gummitiere im Moorbad in Ungeheuer, erschrecken damit [[Lupo]], der stürzt ins große Schwimmbecken ... Als Bademeister ist er selbstverständlich NICHTschwimmer, und die rettende Stange darf er erst ergreifen, nachdem er alle Diebstähle gestanden hat. [[Fix und Foxi]] werden seine Nachfolger, er schleicht davon - wie ein begossener Pudel.
 
*Inhalt: Ungeklärte Diebstähle in [[Lupo]]s Hallenbad - na, das ist doch ein Fall für [[Fix und Foxi]]! Gratis lässt er sie nicht rein, also schmuggeln sie sich halt mit den Schulkindern hinein. Im letzten Moment entwischen sie ihm in die Sauna, aber dann werden sie doch erwischt - vom Masseur, einem Fleischberg, der sie gleich einmal ordentlich durchknetet. Merkwürdige Kunden, wollen die das vielleicht gar nicht?! - [[Fix und Foxi]] befinden sich gerade im Moorbad, da meldet eine Besucherin lauthals den Diebstahl ihrer Armbanduhr. Bademeister [[Lupo]] versucht zu beschwichtigen, aber [[Fix und Foxi]] überraschen ihn beim Herumwühlen in den gestohlenen Sachen. Sie verwandeln die harmlosen Gummitiere im Moorbad in Ungeheuer, erschrecken damit [[Lupo]], der stürzt ins große Schwimmbecken ... Als Bademeister ist er selbstverständlich NICHTschwimmer, und die rettende Stange darf er erst ergreifen, nachdem er alle Diebstähle gestanden hat. [[Fix und Foxi]] werden seine Nachfolger, er schleicht davon - wie ein begossener Pudel.

Aktuelle Version vom 13. September 2019, 21:01 Uhr

Fix und Foxi 167
Erscheinungsdatum: 6.3.1959
Jahrgang: 7 (Cover: 8)
Anzahl der Comics: 2 (18 Seiten, 2 Streifen)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Windmühlen-Rätsel S 2; Erklärung Klebemarken 41-60 (Bde 161, 162, 164, 165) S 10; Klebemarken 61-65 S 10; Erzählung: Die Spitzbergen-Reise (7/8, Autor NN, Z: Dehnert) S 11-12

Fix & Foxi 167

  • Titelbild: Dehnert (illustriert die FF-Geschichte)


Fix und Foxi

  • Seite 3-10 (7 Seiten, 2 Streifen)
  • Zeichnungen: Dehnert
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Ungeklärte Diebstähle in Lupos Hallenbad - na, das ist doch ein Fall für Fix und Foxi! Gratis lässt er sie nicht rein, also schmuggeln sie sich halt mit den Schulkindern hinein. Im letzten Moment entwischen sie ihm in die Sauna, aber dann werden sie doch erwischt - vom Masseur, einem Fleischberg, der sie gleich einmal ordentlich durchknetet. Merkwürdige Kunden, wollen die das vielleicht gar nicht?! - Fix und Foxi befinden sich gerade im Moorbad, da meldet eine Besucherin lauthals den Diebstahl ihrer Armbanduhr. Bademeister Lupo versucht zu beschwichtigen, aber Fix und Foxi überraschen ihn beim Herumwühlen in den gestohlenen Sachen. Sie verwandeln die harmlosen Gummitiere im Moorbad in Ungeheuer, erschrecken damit Lupo, der stürzt ins große Schwimmbecken ... Als Bademeister ist er selbstverständlich NICHTschwimmer, und die rettende Stange darf er erst ergreifen, nachdem er alle Diebstähle gestanden hat. Fix und Foxi werden seine Nachfolger, er schleicht davon - wie ein begossener Pudel.
  • Anmerkung: Lupo splitternackt!

Lupo

  • Seite 14-24 (11 Seiten)
  • Zeichnungen: Braunmüller
  • Figuren: Lupo, Eusebia
  • Inhalt: Lupo probiert gerade das Kleid an (!), das als Geburtstagsgeschenk für seine Großmutter gedacht ist, da verwechselt ihn der Postbote doch glatt mit ihr und übergibt ihr/ihm ein Päckchen. Drinnen ist eine versprochene Perlenkette! Lupo kann die Kette also nicht einfach behalten, er braucht Ersatz - und den holt er sich aus dem Kaugummiautomaten! - Eusebia hat all ihre Geschenke vor sich ausgebreitet, nur auf die Kette ("Fiel Glück!") hat sie sich leider gesetzt und klebt jetzt an der Fälschung fest. Lupo hat den Verkaufserlös inzwischen längst verfressen, der Großmutter ist das egal, sie will eine Perlenkette! - Die Wahrsagerin prophezeit Lupo, er werde "in China große Werte" finden, also nichts wie hin. Auf einem Tragflügel festgekrallt kommt er im Reich der Mitte an, in traditioneller chinesischer Tracht (mit Zopf!!) folgt er einer Gruppe Chinesen in einen Lagerraum mit vielen Kisten ... Die erhofften Perlen? Nein, Produkte der Scherzartikelfirma "Perlen AG.". In der Staatsbibliothek schreibt er einen Text über Perlentaucher ab - glaubt er wenigstens. Ein Übersetzer klärt ihn auf: es handelt sich um "Wissenswertes über Großmütter" ... Da sieht er einen Mann mit einer Schachtel voller - PERLEN! Lupo verfolgt ihn, stiehlt die Schachtel und flüchtet in den Kanal. Dort erkennt er, alles war für den Kanal - die Schachtel enthält MOTTENKUGELN!! Mit Müh und Not kommt er wieder nach Hause, gleich wird er mit der Wahrsagerin abrechnen! Keine Chance: er IST tatsächlich reicher, nämlich an Erfahrung, Weisheit und Menschenkenntnis. Versonnen betrachtet er den weisen Lupo im Spiegel - hinter ihm naht die Großmutter mit dem Teppichklopfer...
  • Anmerkung: Die erste Seite und ein Teil der zweiten bestehen aus einem "Intro-Gemälde". Ein Teil davon fand in Dänemark als Titelbild Verwendung. Remake in FF 34/1993 ("Die Fährte des Drachen").