Fix und Foxi 176: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 35: Zeile 35:
 
===[[Fix und Foxi]]===
 
===[[Fix und Foxi]]===
 
*Seite 20-22, 24 (3 Seiten, 4 Streifen)
 
*Seite 20-22, 24 (3 Seiten, 4 Streifen)
*Zeichnungen: [[?]]
+
*Zeichnungen: [[?]] (x und s?)
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]], [[Pauli]]
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]], [[Pauli]]
 
*Inhalt: [[Lupo]]s Haus ist eine Bruchbude, sobald es regnet, hilft ihm der Schirm überm Bett rein gar nichts. Weil Fix und Foxi begeisterte Briefmarkensammler sind, verspricht ihnen [[Lupo]] die Blaue Mauritius (vom Himmel), sollten sie sein Dach reparieren. Foxi ist auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für seinen Bruder ... also macht er sich an die Arbeit. Als er fertig ist, überreicht ihm Lupo ein versiegeltes Kuvert ... in dem sich eine ordinäre 20-Pfennig-Marke befindet, wie der ent-(oder ge-)täuschte Fix feststellen muss. - Mit der Hilfe von Pauli decken sie Lupos Hausdach wieder ab - und finden in einer alten Truhe auf dem Dachboden zwar nicht die Blaue Mauritius, aber eine andere wertvolle Briefmarke! Der Dachstuhl wird abgetragen, und das Dach ein paar Meter vom Haus entfernt wieder komplett zusammengebaut. Jetzt spürt sogar Schlafmütze Lupo den Regen im dachlosen Haus! Macht nichts, er hat ja nun eine Art Hundehütte vor dem Haus!
 
*Inhalt: [[Lupo]]s Haus ist eine Bruchbude, sobald es regnet, hilft ihm der Schirm überm Bett rein gar nichts. Weil Fix und Foxi begeisterte Briefmarkensammler sind, verspricht ihnen [[Lupo]] die Blaue Mauritius (vom Himmel), sollten sie sein Dach reparieren. Foxi ist auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für seinen Bruder ... also macht er sich an die Arbeit. Als er fertig ist, überreicht ihm Lupo ein versiegeltes Kuvert ... in dem sich eine ordinäre 20-Pfennig-Marke befindet, wie der ent-(oder ge-)täuschte Fix feststellen muss. - Mit der Hilfe von Pauli decken sie Lupos Hausdach wieder ab - und finden in einer alten Truhe auf dem Dachboden zwar nicht die Blaue Mauritius, aber eine andere wertvolle Briefmarke! Der Dachstuhl wird abgetragen, und das Dach ein paar Meter vom Haus entfernt wieder komplett zusammengebaut. Jetzt spürt sogar Schlafmütze Lupo den Regen im dachlosen Haus! Macht nichts, er hat ja nun eine Art Hundehütte vor dem Haus!
*Anmerkung: Wahrscheinlich Dehnert, getuscht vom Zeichnernachwuchs (s?).
+
*Anmerkung: Stil-Kuddelmuddel vom Zeichnernachwuchs.
  
  

Aktuelle Version vom 13. September 2019, 22:14 Uhr

Fix und Foxi 176
Erscheinungsdatum: 8.5.1959
Jahrgang: 7 (Cover: 8)
Anzahl der Comics: 4 (21 Seiten, 3 Streifen)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Briefschmuckmarke S 11; Klebemarken 91-93 S 24



Fix & Foxi 176

  • Titelbild: Neugebauer (illustriert die erste Geschichte)


Fix und Foxi

  • Seite 2-8 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: ? (Team Neugebauer)
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Fix und Foxi finden am Strand ein altes Ruderboot, es ist noch seetüchtig und wird (deshalb?) "Eusebia" getauft. Am anderen Ufer liegen auch noch eine Pumpe und ein Trichter herum - Fix hat eine Idee: am Heck des Bootes montiert saugt die Pumpe jede Menge Fische ins Boot - Lupo platzt vor Neid und "borgt" sich das Boot bei der ersten Gelegenheit aus. Mit kleinen Fischen will er sich gar nicht abgeben - dann hat er wirklich einen Riesen an Bord: einen Oktopus! Der Tintenfisch hat was gegen Boot und Lupo, zertrümmert es (das Boot), und Lupo erreicht mit Müh und Not das rettende Ufer. Nun darf er Fix und Foxi ein neues Boot kaufen - die Idee mit der Pumpe haben sie inzwischen patentieren lassen.
  • Anmerkung: Evtl. ein Frühwerk von Paus, der FF-Comics aber eigentlich erst ab 1962 gezeichnet hat.

Die Pauli Familie, Teil 1/4

  • Seite 9-15 (6 Seiten, 4 Streifen)
  • Zeichnungen: Hierl
  • Figuren: Pauli, Paulinchen, Pauline (nur ein Panel)
  • Inhalt: Lärmende Kinder vor dem Haus! Nichts für Paulines zarte Nerven, Pauli und Paulinchen werden weggeschickt. Plötzlich ein seltsames Rauschen in der Luft ... ein Bienenschwarm? Nein, ein Modellflugzeug setzt gerade zur Landung an. Der neugierige Pauli lässt seine Schwester im Stich und klettert hinein. Zwei Jungs, die Eigentümer des Fliegers, spannen wieder das Gummiseil - und die Flugreise kann beginnen, mit Pauli als blindem (oder zumindest kurzsichtigem) Passagier. Es handelt sich offensichtlich um einen Städteflug, denn am Zielort gibts Straßenbahnen mit Oberleitung - da bleibt Pauli gleich einmal hängen. Jetzt braucht er nur noch den lästigen Stromabnehmern auszuweichen ... ein Hund keift ihn aus einem Fenster an - nein, da klettert er lieber ins Postamt zur Rohrpost (was er nicht weiß). Dieses Loch ist doch ein ideales Versteck! Denkste. Ein Postbeamter schiebt eine Patrone hinein - und ab geht die Post samt Pauli.

Fix und Foxi

  • Seite 16-19 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Fabek
  • Figuren: Lupo, Fix, Foxi, Pauli
  • Inhalt: Foxi muss ganz schön schuften, um den Haufen Weizenkörner zu wenden - sonst werden sie am Ende noch schimmelig. Fix fällt was ein - Pauli soll dem Lupo weismachen, unter dem Haufen sei ein Schatz verborgen! Der Plan gelingt - schon in der nächsten Nacht erscheint der gar nicht so "ungebetene" Gast mit Schaufel. Leiter, Hühner, Regenwassertonne, Scheunentor - nichts kann ihn aufhalten, auch wenns manchmal schmerzt. Er buddelt und buddelt - nichts zu finden! Zu guter Letzt fällt er auch noch durch die Falltür (daher der Name) in den Schweinestall. Jetzt kann er so richtig die Sau rauslassen, für Fix und Foxi gearbeitet hat er ja schon.

Fix und Foxi

  • Seite 20-22, 24 (3 Seiten, 4 Streifen)
  • Zeichnungen: ? (x und s?)
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Pauli
  • Inhalt: Lupos Haus ist eine Bruchbude, sobald es regnet, hilft ihm der Schirm überm Bett rein gar nichts. Weil Fix und Foxi begeisterte Briefmarkensammler sind, verspricht ihnen Lupo die Blaue Mauritius (vom Himmel), sollten sie sein Dach reparieren. Foxi ist auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für seinen Bruder ... also macht er sich an die Arbeit. Als er fertig ist, überreicht ihm Lupo ein versiegeltes Kuvert ... in dem sich eine ordinäre 20-Pfennig-Marke befindet, wie der ent-(oder ge-)täuschte Fix feststellen muss. - Mit der Hilfe von Pauli decken sie Lupos Hausdach wieder ab - und finden in einer alten Truhe auf dem Dachboden zwar nicht die Blaue Mauritius, aber eine andere wertvolle Briefmarke! Der Dachstuhl wird abgetragen, und das Dach ein paar Meter vom Haus entfernt wieder komplett zusammengebaut. Jetzt spürt sogar Schlafmütze Lupo den Regen im dachlosen Haus! Macht nichts, er hat ja nun eine Art Hundehütte vor dem Haus!
  • Anmerkung: Stil-Kuddelmuddel vom Zeichnernachwuchs.