Fix und Foxi 19/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 19/1981
Erscheinungsdatum: 1.5.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 48
Preis: DM 1,90 öS 15,- sfr 1,90
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Bastelkarton: Romantische Altstadt, Teil 4/14
2 Riesen-Sammelbilder


Fix & Foxi 19/1981


Lupo: Gallo, der Lawinenhund

  • Seite 3-8, 10-12 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Fix und Foxi interessieren sich für Lupos neuen Hund. Lupo erzählt ihnen, daß das ein Lawinenhund sei - doch in Wirklichkeit handelt es sich dabei bloß um einen dahergelaufener Straßenhund. Fix und Foxi glauben ihm aber und kaufen ihm den Hund ab. Dann fahren sie mit "Gallo" ins Gebirge, weil sie glauben, daß er sich als Lawinenhund im Schnee besonders wohl fühlt. Doch Lupo ist ihnen gefolgt und beobachtet aus einiger Entfernung ihre Versuche, aus Gallo einen Lawinenhund zu machen. Darüber amüsiert sich Lupo köstlich, bis er schließlich mit seinem hämischen Gelächter eine Lawine auslöst...

Fix und Foxi: Der Katastrophen-Fax

  • Seite 14-20 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Fax bekommt einen Brief, in dem er zu einer Katastrophenschutzübung gerufen wird. Er freut sich schon darauf, seine alten Kameraden wieder zu sehen - doch Fix und Foxi spielen ihm einen Streich, und so muß er dort mit einem Gipsbein im Rollstuhl sitzend teilnehmen. Das hindert ihn aber nicht daran, die Übung sehr ernst zu nehmen - zum Leidwesen der unfreiwilligen "Übungsopfer"...

Hops: Ein schlapper Detektiv

  • Seite 30-36 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Stops sieht im Fernsehen, wie Detektiv Schielauge wieder mal die Gangster austrickst. Stops beschließt, selber Detektiv zu werden, und dafür braucht er zunächst einmal so einen Schlapphut, wie ihn der berühmte Fernsehdetektiv trägt. So ein Hut ist allerdings gar nicht so einfach zu finden. Dafür löst Stops bei seiner Suche nach dem Hut ein paar echte Kriminalfälle...
  • Anmerkung: Der eigentliche Titelheld ist Stops - Hops tritt nicht auf.

Pauli: Der Puppenpapa

  • Seite 38-41 (4 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 24/1974 (als "Der Puppenvater")
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli weiß nicht, was er Mimi zum Geburtstag schenken soll. Sein Vater rät ihm, ihr doch eine hübsche Puppe mit einem Puppenwagen zu schenken. Im Spielzeuggeschäft muß Pauli dann auf einen unbeobachteten Moment warten - schließlich soll ja niemand sehen, daß er Mädchenspielzeug kauft. Als er den Puppenwagen dann endlich gekauft hat, muß er irgendwie nach Hause kommen, ohne daß ihn jemand damit sieht...

Knox: Pyramidenmüde, Teil 2/2

  • Seite 42-47 (5,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Die Essensvorräte in der Pyramide sind zwar nicht mehr genießbar, aber dafür findet Lupo einige mit Wein gefüllte Amphoren, die er sofort austrinkt. In der Zwischenzeit gerät der Rest der Familie ebenfalls durch einen Zufall ins Innere der Pyramide. Dort finden sie dann Lupo, der im Vollrausch gestolpert war und sich in den Bandagen einer Mumie verheddert hatte...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo ist in einem Schlauchboot auf dem Meer unterwegs, als er plötzlich vor sich einen Mann mit Kapitänsmütze langsam aus dem Wasser auftauchen sieht. Zunächst muß Lupo über diesen Anblick lachen - doch der Mann ist ein U-Boot-Kapitän, und Lupos Schlauchboot kommt genau auf dem auftauchenden U-Boot zu liegen...