Fix und Foxi 21/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 21/1981
Erscheinungsdatum: 15.5.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,90 öS 15,- sfr 1,90
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Bastelkarton: Romantische Altstadt, Teil 6/14
2 Riesen-Sammelbilder


Fix & Foxi 21/1981


Lupo ist der Werbespezialist!

  • Seite 3-8 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 41/1988 (als "Der Werbespezialist")
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo liest in einem Inserat, daß eine große Werbeagentur einen dynamischen Werbefachmann sucht. Das wäre der ideale Job für ihn, und er sieht sich schon beim Anpreisen von Würsten und Torten. Fix und Foxi möchten solche Verkaufsaktivitäten vorher ein wenig mit ihm üben, und so soll er zunächst versuchen, auf der Straße einen kaputten Wecker an den Mann zu bringen. Dummerweise sucht sich Lupo ausgerechnet einen Box-Champion als seinen ersten Kunden aus...

Fix und Foxi: Die Glaskugel

  • Seite 10-17 (8 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Fax und Eusebia haben Fix und Foxi das Fußballspielen verboten, und so müssen sich die beiden daheim mit Büchern beschäftigen. Als Revanche denken sie sich einen Streich aus: aus einem alten Pott und etwas Elektronik basteln sie eine Glaskugel, die sie auf einer Wiese platzieren. Eusebia und Lupinchen finden die Kugel als erste, und plötzlich beginnt die Glaskugel zu ihnen zu sprechen...

Lupinchen: Die Ringsuche

  • Seite 18-20 (3 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Fix, Foxi, Fax und Lupo sind bei Eusebia zu Gast, um Lupinchens erste selbstgebackene Torte zu probieren. Da fällt Eusebia auf, daß sich der Ring, den sie Lupinchen geschenkt hat, nicht mehr an ihrem Finger befindet. Eusebia ordnet eine großangelegte Suchaktion an: solange der Ring nicht wieder da ist, gibt es keine Torte...

Stops: Jugendsünden

  • Seite 29-33 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Stops muß lauter Rechnungen bezahlen, die durch die Streiche seiner Neffen entstanden sind. Er hält ihnen einen Vortrag darüber, daß er früher mal ein braves Kind war, und um das zu beweisen, macht er mit den Stöpseln einen Ausflug nach Igelberg, wo Stops aufgewachsen ist. Doch dort ergreift jeder, der Stops wiedererkennt, sofort panisch die Flucht vor dem berüchtigten Lausebengel von damals...

Pauli: Ein Gespenst kommt selten allein

  • Seite 35-41 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli und Mausi haben ein altes, verlassenes Haus entdeckt, in dem sie sich einrichten möchten. Doch als sie dort ankommen, sehen sie Egon und Mecki, die das Haus auch entdeckt haben. Um die beiden loszuwerden, beschließen Pauli und Mausi, aus dem Haus ein Spukhaus zu machen - doch auch Egon und Mecki haben das gleiche mit Pauli und Mausi vor. Zufällig nutzen auch zwei Ganoven das alte Haus als Versteck für ihre Beute, und auch sie planen, sich als Gespenster zu verkleiden und so die Eindringlinge zu vertreiben...

Lupo: Rekord ist Rekord, Teil 2/2

  • Seite 43-47 (3,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Lupo startet weitere Rekordversuche im Luftanhalten, im Stabhochsprung und im Dauerschwimmen, doch erfolgreich ist er mit keinem seiner Versuche. Schließlich erfährt er, daß er ohne es zu wissen doch einen Rekord aufgestellt hat und damit in den Fuxholzener Rekordclub aufgenommen worden ist...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Astronaut Lupo ist auf dem Mond gelandet. Dort hat offenbar ein Riese einen Krater als Aschenbecher verwendet...