Fix und Foxi 22/1972: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Fix und Foxi: Streng geheim!)
K (Bot: Umbau Infobox)
 
(4 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Infobox_FF |
+
{{Infobox |
FFNR=22/1972|
+
TITEL=Fix und Foxi 22/1972|
 
EDATUM=26.5.1972|
 
EDATUM=26.5.1972|
 
JGANG=20|
 
JGANG=20|
Zeile 6: Zeile 6:
 
SEITEN=40|
 
SEITEN=40|
 
PREIS=DM 1,20 öS 9,- sfr 1,50|
 
PREIS=DM 1,20 öS 9,- sfr 1,50|
BES=<BR><BR><BR>
+
BES='''Panorama''': Der Planet mit den Ringen, Das Flusspferd<BR><BR><BR><HR>
<HR>
 
 
*Vorh. Ausgabe: [[Fix und Foxi 21/1972]]  
 
*Vorh. Ausgabe: [[Fix und Foxi 21/1972]]  
 
*Folg. Ausgabe: [[Fix und Foxi 23/1972]] |
 
*Folg. Ausgabe: [[Fix und Foxi 23/1972]] |

Aktuelle Version vom 19. Oktober 2010, 23:39 Uhr

Fix und Foxi 22/1972
Erscheinungsdatum: 26.5.1972
Jahrgang: 20
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 40
Preis: DM 1,20 öS 9,- sfr 1,50
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Panorama: Der Planet mit den Ringen, Das Flusspferd



Fix & Foxi 22/1972

  • Titelbild: Kara (illustriert "Das Geheimnis von Schloß Grauenfels")


Fix und Foxi: Streng geheim!

Lupo: Der Unverwundbare

  • Seite 16-20 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Neugebauer
  • Story: Klaus Wernicke (FF-Leser)

Hops: Der Fremdenführer

  • Seite 21 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Huth

Tom und Biberherz: Der Klassenausflug

  • Seite 24-28 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Vandemeulebroucke
  • Inhalt: Opa Nikodemus zwingt Tom und Biber dazu, zur Schule zu gehen. Dort bekommt Tom bald Ärger mit dem Klassenrüpel, aber auch Biber legt sich mit anderen Mitschülern an - beide stehen bald in der Ecke. Auf dem Klassenausflug werden sie jedoch zu den Helden des Tages. Mit Feuer können sie eine durchgehende Büffelherde daran hindern, die Schüler niederzutrampeln.

Pauli: Das Geheimnis von Schloß Grauenfels, Teil 1/12

  • Seite 32-36 (5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF Album 12
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Vater Eduard und Mama Paula erhalten von Onkel Hubert einen Brief, in dem er um den Besuch von Pauli bittet. Zwar sind die beiden darüber verwundert, nach Jahren von dem als furchtbar geizig bekannten Familienmitglied zu hören, aber wer weiß. Damit Pauli nicht alleine die lange Reise antreten muss, darf ihn Mausi begleiten. Mit dem Zug kommen sie in Grauenfels an, wo sie schon von Toni, dem Chauffeur, erwartet werden. Dieser benimmt sich allerdings sehr seltsam - er täuscht eine Panne vor, steigt aus und lässt das Auto führerlos die steile Straße hinunterrasen. Trotz der verzweifelten Bemühungen von Pauli kommt der Wagen von der Straße ab und stürzt in einen Abgrund. Glücklicherweise werden Pauli und Mausi vor dem Aufprall aus dem Wagen geschleudert und landen sicher in einem Baumwipfel.

Schnieff und Schnuff

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba