Fix und Foxi 22/1974

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 22/1974
Erscheinungsdatum: 24.5.1974
Jahrgang: 22
Anzahl der Comics: 9
Seiten: 48
Preis: DM 1,40 öS 10,- sfr 1,70
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Aktion F: Der große Fußball-Test



Fix & Foxi 22/1974


Fix und Foxi: Hauptsache, die Kasse stimmt

  • Seite 3-11 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Murek
  • Inhalt: Lupo arbeitet als Geldeintreiber für ein Kaufhaus. Gegen eine prozentuelle Beteiligung gehen ihm Fix und Foxi zur Hand, müssen aber bald die ganze Arbeit machen. Lupo entpuppt sich selbst als Schuldner und versucht vergeblich, ihnen zu entkommen. Doch dann taucht auch ein Schuldschein von Fix und Foxi auf.
  • Anmerkung: Abgekupfert vom Donald-Duck-Zehnseiter "Gnadenlos" von Carl Barks (WDC 74, auf deutsch in MM 3/1977 und TGDD 112).

Knox: Die Falle

  • Seite 12 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Papaseit
  • Inhalt: Lupinchen müht sich mit der Fliegenklatsche ab, bis ihr Knox mit einer einfachen, aber genialen Idee zu Hilfe kommt.

Pauli: Zauberhafte Überraschung

  • Seite 13-15 (3 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 51/1984
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Mecki bringt Egon auf die Idee, als Orientale verkleidet Pauli und Mausi einen fliegenden Teppich anzudrehen. Als die beiden erfahren, dass sie betrogen wurden, scheint ihr geplanter Ausflug mit Mimi ins Wasser zu fallen. Aber es gibt ja noch Luftballons - damit kann sogar ein Teppich zum Fliegen gebracht werden.

Die Schlümpfe: Der Schwarzseher

  • Seite 16 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo
  • Inhalt: Der Malerschlumpf malt die düsteren Gedanken eines anderen Schlumpfs "weg".

Eusebia: Ein Kleid für Lupinchen

  • Seite 18-23 (6 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Köksal
  • Inhalt: Oma Eusebia ist viel zu geizig, um Lupinchen ein neues Kleid zu kaufen. Stattdessen will sie ein Kleid nähen, was Lupinchen zu torpedieren versucht - vergeblich.

Fix und Foxi: Rauch-Fang

  • Seite 25-29 (5 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Fischer
  • Story: Fischer
  • Inhalt: Fix und Foxi haben die Qualmerei von Fax satt und wollen ihm das Rauchen abgewöhnen - leichter gesagt als getan, wenn ihm Zigarren, Pfeifen und von Knox sogar eine Wasserpfeife geschenkt werden. Schließlich können Fix und Foxi Oma Eusebia zum Einschreiten bewegen, die Fax tatsächlich auf ein neues Hobby bringt - das Grillen.

Tom & Biber: Viva la Revolución, Teil 5/5

  • Seite 33-42 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Rinaldi
  • Inhalt: Da die neuen Waffen versagen, können die Revolutionäre in den Palast eindringen. Der Gouverneur flüchtet in den Weinkeller, wo er seinen Schatz verborgen hat. Dort warten bereits Killi und Stinker auf ihn - und als Tom und Biber dazukommen, entbrennt eine regelrechte Schlacht. Die Weinfässer gehen zu Bruch und die Alkoholdämpfe machen alle betrunken. Nach dem Sieg der Revolution machen sich Tom und Biber auf die Rückfahrt - doch Opa Nikodemus Auftrag haben sie vergessen.

Knox: Feucht-fröhlich

  • Seite 44-46 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Mainou
  • Inhalt: Lupo gibt als Assistent von Knox vor Reportern an und lädt diese zur Vorführung der neuen Erfindung ein. Die Regenmaschine schwemmt aber alles weg.
  • Anmerkung: Tuscher war anscheinend Marquillas.

Schnieff und Schnuff

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba
  • Inhalt: Schnuff ist ganz verzweifelt, als die Schildkröte Karoline zu schlafwandeln beginnt.