Fix und Foxi 24/1978

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 24/1978
Erscheinungsdatum: 9.6.1978
Jahrgang: 26
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 40
Preis: DM 1,60 öS 12,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Poster: Malen mit Zahlen (Do-it-yourself-Poster)



Fix & Foxi 24/1978


Fix und Foxi: Die Zwilling-Sitter

  • Seite 3, 5-10 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Fix und Foxi nehmen bei einem reichen Geschäftsmann einen Babysitterjob für dessen Zwillinge an. Schon bald merken die beiden, warum es keiner in diesem Haushalt aushält. Das Chaos ist perfekt, als der Konsul eines afrikanischen Landes zu Geschäftsverhandlungen eintrifft.

Hops und Stops: Das haut den stärksten Doktor um

  • Seite 11-18 (8 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 456 (als "Der Arztbesuch")
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Hops holt sofort den Doktor, als die Stöpsel mit Fieber ins Bett müssen. In der Folge müssen der Doktor und Stops alle nur möglichen Tricks anwenden, um ihnen die Spritzen und Lebertran geben zu können. Schließlich muss Hops für den Doktor einen Krankenwagen alarmieren.

Fridolin: Haste Hunger, fahr zum Onkel, Teil 1/2

  • Seite 22-26 (5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 473 (als "Wenn einer eine Reise tut...")
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Fridolin wird von seinem Hauswirt auf die Straße gesetzt und entschließt sich, seinem Onkel Kunibert einen Besuch abzustatten. Aber weil er sich keine Fahrkarte leisten kann, wird er vom Schaffner aus dem Zug geworfen. Auf einem Bauernkarren geht die Reise weiter...

Lupo: Krumme Tortentouren

  • Seite 30 (0,5 Seiten, 5-reihig)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Mit Hilfe einer Kiste will Lupo bei Oma Eusebia einsteigen - ohne zu ahnen, dass sich die gesuchte Torte in der Kiste befindet.

Pauli: Donnerwetter mit dem Wetterfrosch

  • Seite 31-36, 38-39 (8 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 8/1990
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Weil sein Wetterfrosch Regen vorhergesagt hat, geht Pauli bei Sonnenschein mit einem Regenschirm aus dem Haus. Nachdem man ihn auslacht, tauscht er mit einem Jungen den Schirm gegen ein Eis. Da beginnt es tatsächlich zu regnen. Mit allen möglichen Tricks versucht er den Schirm zurückzubekommen. Als es ihm endlich gelingt, klemmt der Schirm. Vor den Augen von Vater Eduard wirft er den Frosch aus dem Haus.

Lupo

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Als Lupo die Hand eines Ertrinkenden auf der nassen Straße sieht, eilt er zur Rettung herbei - doch es handelt sich nur um das Modell eines Handschuhmachers.