Fix und Foxi 25/1972

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 25/1972
Erscheinungsdatum: 16.6.1972
Jahrgang: 20
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 40
Preis: DM 1,20 öS 9,- sfr 1,50
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Mini-Buch: "Der Oberassistent" (Inspektor Grips)
Panorama: Ein fleißiges Völkchen (Bienen), Der Schimpanse


Fix & Foxi 25/1972


Lupo: Der Löwe ist los!

  • Seite 4-10

Fix und Foxi: Das Wettessen

  • Seite 14-17

Tom und Biberherz: Die Pumajagd

  • Seite 18-19 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Lopez
  • Inhalt: Biber erzählt Tom am Lagerfeuer, wie er einmal gegen einen Puma kämpfte. Dabei übersieht er einen heranschleichenden Puma. Aber das spielt keine Rolle, denn er geht so in seiner Erzählung auf, dass er beim Nachspielen des Erlebten auch diese Raubkatze erledigt.

Hops und Stops: Ein tückischer Trick

  • Seite 22-24 (3 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 1/1981 (als "Ausgetrickst")
  • Zeichnungen: Tran
  • Inhalt: Hops hat einen Zehn-Mark-Schein an einem Faden angebunden und überredet Stops dazu, mit ihm diesen uralten Trick auszuprobieren...

Inspektor Grips: Der Oberassistent

  • Seite
  • Anmerkung: Mini-Buch

Schnieff und Schnuff

  • Seite 29

Pauli: Das Geheimnis von Schloß Grauenfels, Teil 4/12

  • Seite 32-36 (5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF Album 12
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Mausi versteckt sich in den Büschen, um mit vorgetäuschten Hilferufen Julius und Toni herauszulocken, damit Pauli sich das Essen schnappen kann. Dummerweise fällt Mausi in eine Grube, die Schreie sind echt. Julius und Toni wollen die Situation ausnützen, indem sie Felsbrocken hineinwerfen. Pauli kann sie im letzten Moment daran hindern. Weil Pauli und Mausi alles immer unheimlicher vorkommt, beschließen sie, im Freien zu übernachten. Zum Glück - denn in der Nacht stürzt das Dach ein.