Fix und Foxi 26/1969

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 26/1969
Erscheinungsdatum: 20.6.1969
Jahrgang: 17
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 40
Preis: DM 0,90 öS 6 sfr 1
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Panorama: "Sport oder Besessenheit?", "Madagaskar", "Die Conshelf three"


Fix & Foxi 26/1969


Jo-Jo

Fix und Foxi: Urlaub für harte Männer

  • Seite 4-8 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Huth
  • Inhalt: Fix und Foxi finden Urlaub zu Hause langweilig. Also nehmen sie an einem Urlaub für harte Männer teil. Warum das Ganze ein Schnäppchen ist, wird ihnen schnell klar. Für die Fortbewegung ihres Eisenbahnwaggons (ohne Lokomotive) sind sie zusammen mit anderen Teilnehmern selbst verantwortlich, was sie in die Nähe von Galeerensträflingen bringt. Als Fix und Foxi herausbekommen, dass sie schließlich nur billige Arbeitskräfte in einem Steinbruch sein sollen, verdrücken sie sich. Auf dem Rückweg treffen sie wieder auf die Reisegesellschaft, die ihnen eine ähnliche beschwerliche Heimfahrt beschert. Von da an heißt es nur noch: Urlaub zu Hause.

Pauli in Afrika

  • Seite 9-16 (8 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 5/1980 (als "Die Reise nach Afrika")
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli und Mausi haben das Regenwetter satt und fliegen mit den Störchen nach Afrika. Nach einem unangenehmen Abenteuer mit einem Krokodil und einem Nilpferd werden sie von einem kleinen Afrikaner aufgenommen. Doch dieser und seine Freunde sind Kannibalen - ebenso wie der Polizist, zu dem sie sich flüchten. Zum Glück wird Pauli in diesem Augenblick von Vater Eduard und Mama Paula aus seinem Alptraum aufgeweckt.

Die schwarzen Schlümpfe, Teil 2/4

  • Seite 25-26, 28-31 (5 Seiten + 0,5 Seiten Intro, 5-reihig)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo

Tom und Biberherz: Häuptlingswahl, Teil 9/12 - 3. Feder, Schluß

  • Seite 33-34, 36-37 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Die Krieger von Listiger Fuchs ergreifen vor Toms Raketen die Flucht. Tom steigt inzwischen mit einer Strickleiter vom Ballon ins Pueblo. Listiger Fuchs will ihn von unten erschießen, aber der gefesselte Biber springt ihn an. Nach heftigem Kampf kann der Betrüger überwältigt werden. Biber erhält die dritte Feder. Gemeinsam mit Tom geht es im Ballon weiter - Listiger Fuchs im Schlepptau.

Schnieff und Schnuff

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba