Fix und Foxi 26/1994

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 26/1994
Erscheinungsdatum: 1994
Jahrgang: 42
Anzahl der Comics: 11
Seiten: 48
Preis: DM 2,60 öS 22,- sfr 2,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Alles logo, oder? (Rätselmagazin von Julino, Seite 17-19)



FF 42-26.jpg


Lupo

  • Seite 2 (0,5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: ?
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo als Pinguinwärter: Er malt den Pinguinen Fliegen auf die Brust, um sie wie in Sakkos aussehen zu lassen.
  • Anmerkung: Zum Strip gekürzter und ummontierter Einseiter.

Fix und Foxi: Das Geheimnis der verschwundenen Bauwerke

  • Seite 3-14 (12 Seiten)
  • Auch erschienen in: Lupo 6/2008 (als "Lupo: Das Geheimnis der verschwundenen Bauwerke")
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Die Freiheitsstatue, der Schiefe Turm von Pisa, eine ägyptische Pyramide - berühmte Bauwerke der Welt verschwinden spurlos! Knox, Fix und Foxi und Lupo begeben sich nach Paris, da sie vermuten, dem Eiffelturm könne ein ähnliches Schicksal bevorstehen. Ein Sende-Empfangs-System mit einer Sensibillitilli... äh, einer Empfindlichkeit, von der man bisher nur zu träumen wagte, soll die mysteriösen Vorgänge aufklären. Damit ausgerüstet, verstecken sich FF im Turm, der am nächsten Tag dann auch, wie erwartet, verschwunden ist. Der Sender führt Knox und Lupo auf eine Insel in der Karibik, zum gelangweilten Milliardär und Bösewicht Henry Goldpulver...

Lupo

  • Seite 15 (0,5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: ?
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo kringelt sich vor Lachen, als er ein Schild sieht, das vor Tarzans warnt. Doch plötzlich wird er vom lianenschwingenden Urwaldhelden umgerammt.
  • Anmerkung: Zum Strip gekürzter und ummontierter Einseiter.

Ottifanten

  • Seite 16 (0,5 Seiten, 3-reihig)
  • Zeichnungen: Arndt
  • Story: Baars

Inspektor Klara Fall

  • Seite 18 (ca. 0,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Julino
  • Story: Julino
  • Anmerkung: Rätselcomic, Teil von "Alles logo, oder?"

Lupo: Der Meisterspringer

  • Seite 20-23 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Inhalt: Lupo nimmt an einem Springwettbewerb im Freibad teil. Als er jedoch oben auf dem Sprungturm steht, traut er sich nicht zu springen, was die hinter ihm Anstehenden erzürnt. Nun ebenfalls verärgert, macht Lupo einen Hüpfer auf dem Brett, so dass alle in das Wasser fallen. Und Lupo gleich hinterher auf den Kopf eines anderen. Alle sind sauer auf ihn und jagen ihn durch das Freibad. Erschöpft rettet er sich auf den Sprungturm. Dort stürzt er so ungeschickt, dass er nach allerlei Drehungen im Wasser einschlägt. Die Jury ist davon so beeindruckt, dass sie ihm den ersten Preis verleiht.
  • Anmerkung: Wahrscheinlich ein Überbleibsel aus grauer Comicup-Vorzeit. Offenbar stark umgezeichnet worden.

Fax: Der Musenkuß bringt oft Verdruß

  • Seite 28-32 (5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 28/1984
  • Auch erschienen in: FF 12/2008 (als "Der Musenkuss bringt oft Verdruss")
  • Zeichnungen: ?
  • Inhalt: Weil er ständig gestört wird, muss Fax seine dichterischen Bemühungen für einen Schriftsteller-Wettbewerb aufgeben. Doch er hat nicht mit Fix und Foxi gerechnet...
  • Anmerkung: Ummontiert von ursprünglich 6 auf 5 Seiten.

Fix und Foxi: Detektiv-Club FIXOFLUX

  • Seite 38-39 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Fernández
  • Inhalt: Die antike Uhr von Graf Steinreich wurde entwendet und ein Zettel mit Lösegeldforderung hinterlassen. Wer von den drei Freunden des adligen alten Herrn war der Täter?
  • Anmerkung: Rätselcomic.

Pauli: Die Geldanlage

  • Seite 41-46 (6 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 7/1981
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli und Mausi möchten heute ihr Taschengeld verjubeln. Im Wald sehen sie ein Schild: "Legen Sie ihr Geld gut an, folgen Sie diesem Weg!". Die beiden folgen den Wegweisern, und nach einer scheinbar endlosen Wanderung, bei der sie immer durstiger werden, gelangen sie schließlich zur Limobude von Egon und Mecki...

Ottifanten

  • Seite 47 (0,5 Seiten, 3-reihig)
  • Zeichnungen: Arndt
  • Story: Baars

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo will seinen schuppigen Freund im Fischglas zum Tierarzt bringen und hält schützend einen Regenschirm über ihn.