Fix und Foxi 28/1973

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 28/1973
Erscheinungsdatum: 6.7.1973
Jahrgang: 21
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,20 öS 9,- sfr 1,50
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
FF-Reporter unterwegs: 11 Mann lenken 7000 Züge! (Eisenbahn)



Fix & Foxi 28/1973


Fix und Foxi: Viel Staub um nichts

Kaline und Kalebasse: Stürmt die Burg!, Teil 4/6

  • Seite 10-16 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Mazel
  • Story: Cauvin

Lone Wolf: Rätselhafter Überfall

  • Seite 18-28 (11 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Fusco
  • Story: Grecchi

Pauli: Nasse Späße

  • Seite 34-35 (2 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 28/1982 und FF 7/1991
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli und Mimi nutzen den schönen Tag zu einem Spaziergang. Doch Egon und Mecki möchten ihnen ihr Glück vermasseln. Sie hätten gerne, dass es regnet, doch da kaum eine Wolke zu sehen ist, beschließen die beiden, ein wenig nachzuhelfen...

Lupo: Die Schiebung

Tom & Biber: Cracks auf dem Holzweg

  • Seite 41-47 (7 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 23/1980 (als "So eine Bande")
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Während sich Tom und Biber mit Schießübungen vergnügen, sind die frischgekauften Mustangs von Opa Nikodemus verschwunden. Wütend schickt er die beiden hinter den Pferdedieben her. Biber erkennt an den Spuren, dass es Billy Cracks Bande gewesen sein muss - im Bunde mit Schmutzfuß. Tom und Biber "leihen" sich vom Rummelplatz in Dingstown die Holzpferde des Karussells aus, die sie bei der Ranch aufstellen. Tom lässt Schmutzfuß "zufällig" wissen, dass sich Opa neue Mustangs zugelegt hat. Mit den Indianern von Häuptling Big Nose, den sie um Hilfe gebeten haben, legen sie sich auf die Lauer. Und im Morgengrauen kommen tatsächlich die Pferdediebe angeritten ...

Schnieff und Schnuff

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba