Fix und Foxi 29/1969

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 29/1969
Erscheinungsdatum: 11.7.1969
Jahrgang: 17
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 40
Preis: Pf 90 öS 6,- sfr 1,-
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Panorama: "Die ersten Schritte auf dem Mond", "Neuguinea, Heimat der Paradiesvögel", "Die Ägypter, ein Volk von Erfindern"


FF 17-29.jpg


Jo-Jo

Fix und Foxi: Gute Geister GmbH - Theater-Detektive

  • Seite 4-10
  • Zeichnungen: Huth

Diabolino

  • Seite 11 (1 Seite)
  • Auch erschienen in: FF 18/1980, FF 19/1985 und FF 9/2007
  • Zeichnungen: Youssef
  • Inhalt: Vater und Sohn spielen Fußball. Da der Vater dem Kleinen ständig den Ball ins Tor semmelt, muss Diabolino einschreiten...

Pauli, Teil 3/4

  • Seite 12-13, 15-16
  • Auch erschienen in: FF 23/1980 (als "Ärger mit der Badewanne")
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli und Mausi halten das ständige Baden nicht mehr aus. Also beschließen sie, die Badewanne aus dem Haus verschwinden zu lassen. Doch es gelingt ihnen nicht, die Wanne einfach im Wald stehen zu lassen, und schließlich gelangen sie damit auf einen See...

Die Schlümpfe: Der fliegende Schlumpf, Teil 1/3

Tom und Biberherz: Häuptlingswahl, Teil 12/12 - Schluss

  • Seite 34-37 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Die sechste Feder steckt auf der Spitze eines riesigen Kaktus. Mit der Hilfe von Lassos klettern Biber und Listiger Fuchs den Kaktus hoch. Plötzlich greift der hinterlistige Medizinmann mit dem Tomahawk Biber an. Biber kann dem ersten Angriff entgehen und lässt sich mit dem Lasso gegen seinen Feind prallen. Listiger Fuchs gerät kurz aus dem Gleichgewicht, kann dann aber den Tomahawk nach Biber werfen, der gerade noch ausweicht. Listiger Fuchs versucht, zur Feder hochzuklettern, da durchtrennt Biber mit einem geschickten Tomahawkwurf sein Lasso - Listiger Fuchs stürzt hinunter. Biber kann nun ungestört die sechste Feder an sich nehmen - und wird zum Nachfolger des Großen Häuptlings ernannt.

Schnieff und Schnuff