Fix und Foxi 30/1971

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 30/1971
Erscheinungsdatum: 23.7.1971
Jahrgang: 19
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 32
Preis: DM 1,- öS 7,- sfr 1,20
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Schmuckplakat "Witzige Weltgeschichte": Kaiser Nero (Z: Rinaldi)


Fix & Foxi 30/1971

  • Titelbild: Neugebauer (inspiriert durch "Pannen beim Picknick")


Jo-Jo

Fix und Foxi: Pannen beim Picknick

  • Seite 3-12 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Köksal

Fix und Foxi: Frisch gestrichen

  • Seite 14-15 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Huth

Der kleine Winni mit dem großen Geheimnis: Die roten Blitze, Teil 12/12

Pauli: Putztag mit Hindernissen...

  • Seite 24-25 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Murek

Tom und Biberherz: Gruseln gilt nicht!

  • Seite 26-30 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Lopez
  • Inhalt: Überfälle in Dingstown und Umgebung sowie Gerüchte von Gespenstern bei den Indianergräbern machen Tom und Biber misstrauisch. Sie verstecken sich auf dem Indianerfriedhof. Ein Reiter, der ihnen verdächtig vorkommt, wird von ihnen unschädlich gemacht. Plötzlich erscheint ein Skelett, vor dem sie die Flucht ergreifen. Doch dann nehmen sie allen Mut zusammen und stellen sich zum Kampf. Hinter der Verkleidung entdecken sie den alten Charly Rauschebart. Der Bandit hat ihn bezahlt, um Neugierige von der Begräbnisstätte - und seiner dort vergrabenen Beute - fernzuhalten. Von seinem gesetzlosen Treiben wusste Charly allerdings nichts.

Schnieff und Schnuff

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba