Fix und Foxi 35/1980

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 35/1980
Erscheinungsdatum: 25.8.1980
Jahrgang: 28
Anzahl der Comics: 8
Seiten: 48
Preis: DM 1,80 öS 14,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 35/1980


Fix und Foxi: Die Roboterplage

  • Seite 3-8, 10-14 (11 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF Extra 90, FF Comic-Parade und FF Comic Knüller
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Fix und Foxi gehen zu Knox und hoffen, für ihn gegen gute Bezahlung Einkäufe erledigen zu können. Doch der hat mittlerweile einen Roboter, der selbständig einkaufen kann. Und auch Fax hat einen Roboter für Gartenarbeit, Eusebia einen Putzroboter, Lupo hat einen Spielcomputer und Lupinchen eine Roboter-Puppe. Fix und Foxi beschließen, etwas gegen die Roboterplage zu unternehmen...

Lupo: Große Sprünge

  • Seite 15-20 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Im Fuxholzener Stadtbad herrscht großer Andrang, denn dort führt ein Artist einen 100 Meter-Sprung aus einem Hubschrauber ins Wasserbecken vor. Lupo verspricht dem Artisten, am nächsten Tag ein noch größeres Kunststück zeigen zu können. Lupo hat zwar keinen Hubschrauber zur Verfügung, aber dafür montiert er sich Bettfedern an die Schuhe, mit denen er sich in schwindelerregende Höhen katapultiert...

Diabolino

  • Seite 27 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Julino
  • Inhalt: Ein zeitunglesender Mann nähert sich einem offenen Kanaldeckel. Diabolino erspart dem Mann einen Absturz, indem er einen Kanalarbeiter mit seinem Dreizack piekt...

Knox: Eine Brücke voller Tücke

  • Seite 29-34 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Marti
  • Inhalt: Knox soll im Auftrag des Bürgermeisters die alte Fuxholzener Brücke bautechnisch untersuchen. Eigentlich ist sie so desolat, daß man sie sofort abreißen müßte, doch Knox schlägt eine Lösung zum Erhalt der Brücke vor. Die Stadtregierung erhofft sich dadurch niedrigere Kosten und erteilt ihm den Auftrag, doch in Wirklichkeit steigt der Aufwand dadurch ins Unermeßliche...

Tom und Biberherz: Schießkünste

  • Seite 36-37 (2 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 20/1971 (als "Jeder Schuß (k)ein Treffer")
  • Zeichnungen: Murek
  • Inhalt: Tom und Biber befestigen eine Zielscheibe an einem Kaktus zwecks Schießübungen. Aber Biber mit Pfeil und Bogen und Tom mit seinem Revolver treffen nur den Kaktus. Opa Nikodemus will ihnen zeigen, wie's wirklich geht - doch statt die Zielscheibe zu treffen, schießt er Tom den Hut und Biber die Feder vom Kopf. Aus Sicherheitsgründen stellen sich die beiden nun direkt vor die Zielscheibe.

Pauli: Die Stimme aus der Muschel

  • Seite 38-43 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 8/1993
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli erzählt Mausi davon, daß man angeblich in großen Muscheln manchmal die Stimmen ertrunkener Matrosen hören kann. Egon und Mecki haben das mitbekommen und legen den beiden eine große Muschel ans Flußufer. Pauli und Mausi finden die Muschel, aus der tatsächlich eine Stimme ertönt. Doch in Wirklichkeit ist es Mecki, der den beiden per Funkgerät Befehle erteilt...

Fix und Foxi: Plunder und Hypnose, Teil 2/2

  • Seite 44-47 (3,5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in:
  • Zeichnungen: Vandemeulebroucke
  • Inhalt: Fix und Foxi hypnotisieren Lupo und lassen ihn glauben, er wäre ein Hund. Daraufhin befehlen sie ihm, fleißig zu arbeiten, worauf Lupo gleich mit dem Holzhacken anfängt. In der Zwischenzeit ist Fax wieder zur Besinnung gekommen und wundert sich darüber, daß Lupo einen Telefonmast umsägt...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo ist Dirigent bei einem Freiluftkonzert, doch die Fliegen machen ihm das Leben schwer. Also tauscht er seinen Dirigentenstab gegen eine Fliegenklatsche...