Fix und Foxi 37/1974

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 37/1974
Erscheinungsdatum: 6.9.1974
Jahrgang: 22
Anzahl der Comics: 8
Seiten: 48
Preis: DM 1,40 öS 10,- sfr 1,70
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
FF Sonderbericht: Bullies vom Lettenhäusle (Hunde)



Fix & Foxi 37/1974


Die kleinen Waldläufer: Das Pan-Elixier, Teil 1/6

Fix und Foxi: Nervensache

  • Seite 12-15 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Murek

Lupo: Den letzten beißen die Hunde

  • Seite 18-21 (4 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Huth

Tom & Biber: Krieg oder Frieden?, Teil 2/3

  • Seite 23-32 (10 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Um den drohenden Krieg zu verhindern, stehlen Tom und Biber das Kriegsbeil des Stammes und bringen es zu Opa Nikodemus. Vergebens graben die wütenden Indianer nach dem Kriegsbeil, ohne das sie nicht in den Krieg ziehen können. Big Pig beauftragt deshalb Schmutzfuß, das Kriegsbeil unbedingt wieder herbeizuschaffen. Inzwischen bringen Opa Nikodemus, Tom und Biber das Kriegsbeil in die Stadt, um es einem Antiquitätenhändler zu verkaufen - in der Hoffnung, das wertvolle Stück verschwindet in seinem Tresor. Leider will es der Händler sofort versteigern - gemeinsam mit einer Friedenspfeife, die er kürzlich einem Indianer abgekauft hat. Während Opa Nikodemus versucht, General Klops per Telegramm zu erreichen, erfährt auch Big Pig von der Versteigerung und will sich die Friedenspfeife sichern.

Die Schlümpfe: Schlumpfige Überredungskunst

  • Seite 33 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo

Pippin: Der unsichtbare Ru(ß)fuß

  • Seite 34-41 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Mainou

Pauli: Tierisches

  • Seite 44-47 (4 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 25/1991
  • Zeichnungen: Kara

Schnieff und Schnuff

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba