Fix und Foxi 37/1976

Aus Kaukapedia
Version vom 28. Mai 2020, 18:49 Uhr von Brisanzbremse (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 37/1976
Erscheinungsdatum: 3.9.1976
Jahrgang: 24
Anzahl der Comics: 10
Seiten: 40
Preis: DM 1,50 öS 11,- sfr 1,70
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Tierbild: Frettchen (präsentiert von Heinz Sielmann)



Fix & Foxi 37/1976


Fix und Foxi: Ein Schrotthaufen macht noch kein Kunstwerk

  • Seite 4-15 (12 Seiten)
  • Zeichnungen: Mainou

Die Schlümpfe: Ko(s)mische Würstchen schlumpfen ALL die Probleme

Jo-Jo: Wer schläft, arbeitet nicht...

(Jo-Jo) ...Eigener Herd ist Goldes wert...

(Jo-Jo) ...Explodieren kommt vom Studieren...

(Jo-Jo) ...sind überschäumende Weis(s)heiten!

Die Minis: Grauen auf dem Totenschiff, Teil 1/6

  • Seite 27-30, 32-33 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF Extra 45 (als "Der weiße Phantomsegler", ummontiert)
  • Zeichnungen: Seron
  • Story: Hao
  • Inhalt: Ein Fischdampfer der Minis, die MS Seegurke, gerät in einem Sturm in Seenot. Da der Funkkontakt abbricht, macht sich Frank am nächsten Morgen auf die Suche nach dem Schiff.

Jo-Jo: END(lich)

Pauli: Wenn man den Esel nennt...

  • Seite 35-39 (4,5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 51/1993
  • Zeichnungen: Kara

Schnieff + Schnuff