Fix und Foxi 37/1980

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 37/1980
Erscheinungsdatum: 8.9.1980
Jahrgang: 28
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,80 öS 14,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 37/1980


Fix und Foxi: Ein Hund namens Lupo

  • Seite 3-12 (10 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 7/2000
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Nachdem Lupo einem Hund hinterhergejagt ist, wird er von Fix und Foxi verwünscht. Als den beiden plötzlich ein Hund zuläuft, denken sie, dieser sei Lupo. Auf jeden Fall macht er den beiden viel Ärger.

Lupo: Sei nett zu deinem Enkel!

  • Seite 14-20 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Gatto
  • Inhalt: Eusebia liest in dem Buch "Wie erziehe ich meinen Enkel", daß sie zu ihrem Enkel gut sein soll, dann wird auch er gut zu ihr sein. Also kauft sie extra für Lupo einen lebenden Truthahn, den sie täglich füttern und eines Tages für ihren Enkel braten möchte. Lupo ist von der Idee begeistert und macht bei der Fütterung mit, doch da gibt es ein Problem: Lupinchen hat in dem Truthahn einen Spielgefährten gefunden, und die beiden sind jetzt ein Herz und eine Seele...

Knox: Ein Roboter für Robbi

  • Seite 29-37 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Marti
  • Inhalt: Da Robbi seit Tagen nur noch herumhängt wie ein trauriger Knödel, beschließt Knox, ihm einen Spielkameraden zu schenken. Und so bastelt er ihm einen kleinen Roboterhund, doch mit dem Hund stellt Robbi nur Unfug an, und auch mit einem Robotervogel läuft es nicht viel besser. Dann baut er einen identisch aussehenden Robbi II, doch den schlägt Robbi kurz und klein. Schließlich baut Knox für Robbi eine Roboterdame...

Pauli: Vom Regen in die Traufe

  • Seite 38-39 (2 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 46/1972
  • Auch erschienen in: FF 44/1991
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli hat sich einen Schirm um fünf Mark gekauft - für Pauli ein kleines Vermögen, also beschließt er, mit dem Schirm Geld zu verdienen. Für fünfzig Pfennig bietet er einem schirmlosen Mann an, ihn durch den Regen zu begleiten, doch das klappt nicht richtig, denn dafür ist der Schirm zu klein. Also tauscht Pauli den Schirm gegen einen größeren ein...

Tom und Biberherz: Einen Strauß für Opa

  • Seite 40-43 (4 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 12/1971 (als "Ein putziger Piepmatz")
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Tom und Biber besuchen den Jahrmarkt von Dingstown. Tom gewinnt an der Schießbude einen Vogel Strauß, den er Opa Nikodemus schenken will. Dieser ist wenig erfreut über das Geschenk - und tatsächlich macht ihm der Strauß viel Ärger. Die Auseinandersetzung zwischen den beiden nimmt bizarre Formen an, als Nikodemus nur noch die Flucht in den Käfig des Vogels bleibt. Aber Tom hat doch ein gutes Geschäft gemacht, denn Straußenfedern sind zur Zeit hoch in Kurs.

Fix und Foxi: Das umlackierte Lorchen, Teil 2/2

  • Seite 44-47 (3,5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 36/1973 (als "Der schwarze Papagei")
  • Zeichnungen: Vandemeulebroucke
  • Inhalt: Da Eusebias Papagei den Busschaffner beleidigt hat, wird Lupo mitsamt dem Vogel unsanft aus dem Bus befördert. Auch die anschließende Taxifahrt verläuft nicht ohne Zwischenfälle, doch schließlich erreicht Lupo den Zoo und stürmt in das Büro des Direktors. Doch Fix und Foxi sind ihm gefolgt...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo ist Tormann bei einem Fußballspiel und hält einen Schuß nach dem anderen. Plötzlich hält er eine Bombe in den Händen...