Fix und Foxi 38/1980

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 38/1980
Erscheinungsdatum: 12.9.1980
Jahrgang: 28
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 48
Preis: DM 1,80 öS 14,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 38/1980


Fix und Foxi: Das sparsame Schwein

  • Seite 3-11 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Knox hat Fix und Foxi zum Geburtstag ein besonderes Sparschwein geschenkt, das das Geld nur dann herausrückt, wenn es für etwas Sinnvolles verwendet wird. Das klingt zunächst recht praktisch, doch bald wird den beiden klar, daß sie nun nicht mehr über ihr Geld selbst verfügen können. Für Eis und Kinobesuche rückt das Schwein kein Geld raus, und so müssen Fix und Foxi versuchen, sich das Geld dafür zu verdienen. Doch das Schwein folgt den beiden überall hin und kassiert das sauer verdiente Geld ein...

Fix und Foxi: Ein Flohmarkt bringt Flöhe

  • Seite 14-16, 18-20 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 12/2007
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Fix und Foxi veranstalten einen Flohmarkt. Lupo sorgt für die Werbung und sabotiert dann das Unternehmen für seine eigenen Zwecke.

Tom und Biberherz: Fauler Zauber

  • Seite 29-32, 34-35 (6 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 51/1971 (als "Der Gaukler")
  • Zeichnungen: Vandemeulebroucke
  • Inhalt: Schmutzfuß nimmt einen wandernden Gaukler in seinem Kanu nach Dingstown mit. Dort springt er mit der Tasche des Gauklers an Land und lässt diesen mit dem Kanu abtreiben - direkt auf einen Wasserfall zu. Tom und Biber, die gerade beim Angeln sitzen, hören die Hilferufe des Gauklers und können ihn mit dem Lasso retten. Inzwischen hat Schmutzfuß wenig Freude an der Tasche seines Opfers. Hasen springen aus dem Zylinder, aus einer Kiste donnert ihm ein Boxhandschuh an die Nase und dann verwandelt sich ein Spazierstock sogar in eine Schlange. Und als ihn Tom und Biber stellen, kommen nur Federn aus der gestohlenen Pistole. Vor Tom und Biber, Opa Nikodemus und anderen Bürgern der Stadt muss Schmutzfuß nun dem Zauberer als "zersägter Indianer" bei den Vorstellungen zur Hand gehen.

Pauli: Wer nicht sehen kann, muß fühlen

  • Seite 36-41 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 6/1993
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli würde gerne in Ruhe ein Buch lesen, doch ständig wird er von den anderen um irgendeine kleine Erledigung gebeten. Pauli wünscht sich daher, daß er unsichtbar wäre, und zu seinem Erstaunen geht sein Wunsch in Erfüllung...

Fix und Foxi: Wenn's funkt..., Teil 1/2

  • Seite 43-46 (3,5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 18/1972 (als "Funkstille")
  • Zeichnungen: Köksal
  • Inhalt: Fix und Foxi möchten sich Sprechfunkgeräte bauen. Die dafür notwendigen Bauteile sind schnell besorgt, lediglich der Verstärker war in zehn verschiedenen Läden nicht erhältlich, daher wird kurzerhand einer aus Lupinchens neuem Radio ausgebaut. Sie benötigen jetzt nur noch zwei Kondensatoren, und die soll ihnen Lupo besorgen...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo macht ein Picknick auf einer Wiese, doch plötzlich beginnt es von oben zu tröpfeln. Daraufhin holt er eine Leiter und einen Werkzeugkasten und stellt das Tröpfeln ab...