Fix und Foxi 4/1980

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 4/1980
Erscheinungsdatum: 18.1.1980
Jahrgang: 28
Anzahl der Comics: 8
Seiten: 48
Preis: DM 1,70 öS 13,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 4/1980


Fix und Foxi: Eine sichere Sache

  • Seite 3-12 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Marti
  • Inhalt: Knox ist enttäuscht darüber, dass niemand sein neues Raumschiff ausprobieren will. Also zwingt Oma Eusebia die unwilligen Fax, Fix und Foxi und Lupo am Raumflug teilzunehmen. Man landet schließlich auf einem fremden Planeten, der von den eigenen Ebenbildern bevölkert wird - mit übersteigerten Eigenschaften.

Fridolin: Alles Käse

  • Seite 14-20 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Nadal
  • Inhalt: Pieps hat Hunger und entdeckt, dass Fridolin als Fahrer für eine Käserei arbeitet. Nun versucht er, während der Fahrt an den Käse zu kommen.

Fix und Foxi: Gruß vom Holzwurm

  • Seite 21-23 (3 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 8/1970 (als "Unternehmen Holzwurm")
  • Zeichnungen: Italiaander
  • Inhalt: Fix und Foxi nutzen die Abwesenheit von Onkel Fax, um im Haus Fußball zu spielen. Dabei ruinieren sie seinen alten Ohrensessel. Sie bringen diesen zu einer Schreinerei zur Reparatur. Dann kommt Fax zurück - mit einem Tresor für das Geld, das er im Ohrensessel versteckt hatte.

Tom und Biberherz: Die Stadt der lockeren Fäuste, Teil 3/4

  • Seite 27-31 (5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 47/1969 (als "Harte Männer sind aus Gold")
  • Zeichnungen: Rinaldi
  • Inhalt: Tom und Biber vereiteln Hank's Fluchtversuche und halten ihn sicher im Gefängnis. Da treffen dessen Vater und Brüder in der Stadt ein, um Hank zu befreien. Doch mehrere Versuche schlagen fehl.
  • Anmerkung: Neu koloriert und getextet.

Hops: Manche Sachen sollte man nicht selber machen

  • Seite 32-38 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: ? (Chiqui?)
  • Inhalt: Da Hops der Kostenvoranschlag des Tapezierers zu hoch ist, macht er sich selbst an die Arbeit. Dabei kommen ihm ständig die Stöpsel in die Quere. Schließlich gibt er entnervt auf und den Auftrag an den Tapezierer weiter - der die Stöpsel angeheuert hatte.

Fix und Foxi: Petri Heil

  • Seite 40-41 (2 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Fix und Foxi wollen mit Fischen Geld verdienen. Sie angeln alles mögliche, nur keine Fische - also eröffnen sie eine Kunstversteigerung mit ihren Fundstücken.

Pauli: Wer Geister ruft, hat mehr vom Leben, Teil 3/3

  • Seite 42-47 (5,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Egon und Mecki gestehen Pauli und Mausi ihren Trick und schicken sie zum Festland zurück, wo angeblich Mimi auf sie warten würde. Dann treffen sie sich mit Mimi und Susi zum Picknick, werden von den beiden Mädchen aber schikaniert. Bocki informiert Pauli und Mausi, dass sich Mimi doch auf der Insel befindet. Und während Egon und Mecki von dort flüchten, genießen nun die beiden das Picknick mit den Freundinnen.

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo verunglückt beim Schifahren, doch der Bernhardiner benützt seinen Schi nur als Pinkelbaum.