Fix und Foxi 41/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 41/1981
Erscheinungsdatum: 2.10.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 8
Seiten: 48
Preis: DM 2,00 öS 15,- sfr 2,00
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 41/1981


Fix und Foxi: Ein Fest mit Fehlern

  • Seite 3-9 (7 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Fax behauptet, Lupo wäre ein Feigling, und er verspricht ihm hundert Mark, wenn er ein einziges Mal Mut beweisen sollte. Zufällig hat Fax morgen Geburtstag, und für seine Party möchte Lupo eine besondere Überraschung vorbereiten: Lupos Freund, der Fitnesstrainer Ede, soll dazu morgen um fünf vorbeikommen. Tags darauf beginnt das Geburtstagsfest mit einem unerklärlichen Schluckauf von Fax und Eusebia. Plötzlich läutet es und ein älterer Mann steht vor der Tür...

Lupo: Der Fensterputzer

  • Seite 10-12, 14-17 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Studio Gatto oder Mazzon solo
  • Inhalt: Da Lupo Eusebias Fensterscheibe mit dem Fußball zerschossen hat, bringt sie ihn zu einer Fensterputz-Firma, damit Lupo den Schaden abarbeitet. Doch dabei geht einiges schief...

Knox: Ein Schatz, der keiner war

  • Seite 18-22 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Studio Gatto
  • Inhalt: Knox hat ein Schatzaufspürgerät erfunden, mit dem er schon nach kurzer Suche fündig wird. Doch da das Graben recht anstrengend ist, beauftragt er zuerst Fix und Foxi und dann auch Lupo, ihm bei der Suche zu helfen. Plötzlich findet Lupo einen Silberpokal, und wenig später kann auch der Rest des Schatzes geborgen werden. Während Knox ins Museum geht, um den Wert des Fundes schätzen zu lassen, geht Lupo schon mal auf Pump im Delikatessengeschäft einkaufen...

Diabolino

  • Seite 23 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: FF 36/1981
  • Auch erschienen in: FF 29/1986 und FF 12/2008
  • Zeichnungen: Julino
  • Inhalt: Eine Wahrsagerin sagt einer Dame, wie ihre große Liebe aussehen wird: die Beschreibung paßt ausgerechnet auf Diabolino...
  • Anmerkung: Die beiden ersten Veröffentlichungen erfolgten in einem Abstand von nur fünf Heften, dafür immerhin mit unterschiedlicher Kolorierung.

Hops: Vertreterrache

  • Seite 26-33 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Hops ist in seinem Beruf als Vertreter nicht gerade erfolgreich. Doch das soll sich bald ändern, denn ein Mann namens Rudolf beweist ihm sein eigenes Können als Vertreter und erzählt Hops, daß er sein Wissen gegen ein kleines Entgelt in Kursen weitergibt. Hops scheut weder Kosten noch Mühen und nimmt an der Vertreterschulung teil, wo er auch einige Ausrüstungsgegenstände um teures Geld erwirbt. Am nächsten Morgen versucht er sein Glück - doch er ahnt nicht, daß all seine potentiellen Kunden bei Rudolf einen Vertreter-Abwehrkurs absolviert haben...

Pauli: Der schwarze Mann

  • Seite 34-39 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 37/1987 und FF 46/1992
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Paula droht Pauli und Paulinchen damit, daß sie "den schwarzen Mann" holen werde, wenn die beiden ihren Möhrenbrei nicht aufessen. Damit die Kinder auch wirklich aufessen, überredet sie Eduard, sich als schwarzer Mann zu verkleiden. Doch Pauli und Paulinchen erschrecken so sehr, daß sie in den Wald laufen. Dort begegnen sie einem Förster, einem Waldarbeiter und schließlich einem Köhler, und jeder der drei wird von Pauli und Paulinchen für den schwarzen Mann gehalten...

Fix und Foxi: Das Geisterschiff, Teil 1/2

  • Seite 41-47 (6,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Studio Gatto
  • Inhalt: Knox hat günstig ein Segelboot erworben und lädt Fix, Foxi, Fax und Lupo zu einer Kreuzfahrt ein. Doch Lupo manipuliert den Kompaß mit einem Magneten, sodaß das Boot vom Kurs abkommt und auf Grund läuft. Die fünf retten sich an Land, wo sie von freundlichen Eingeborenen empfangen werden. Doch plötzlich scheinen sich die Inselbewohner vor etwas zu fürchten. Sie sagen, die Stunde des Geisterschiffs wäre gekommen...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Lupo spielt Golf und locht aus einiger Entfernung perfekt ein. Als er den Ball aus dem Loch holen möchte, bekommt er die Rache eines Erdhörnchens zu spüren...