Fix und Foxi 438

Aus Kaukapedia
Version vom 7. November 2019, 18:06 Uhr von Brisanzbremse (Diskussion | Beiträge) (Diabolino)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 438
Erscheinungsdatum: 12.5.1964
Jahrgang: 12
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 32
Preis: DM 0,70 öS 4,50 sfr 0,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 438


Fix und Foxi: Der Stierkampf

Fridolin: Der Nachtwandler

  • Seite 13-14, 19-20 (4 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 19/1978 (als "Wandler in der Nacht")
  • Zeichnungen: Kara
  • Figuren: Fridolin, Napoleon, Daggi
  • Anmerkung: Auf einer Litfaßsäule ist der Name Pausch zu erkennen.

Tom und Klein-Biberherz

  • Seite 22-25 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Körner
  • Figuren: Klein-Biberherz, Nikodemus, Tom
  • Inhalt: Biber beleidigt Opa Nikodemus, weil er ihm beim Einfangen eines Huhnes helfen will - er hat ja die jüngeren Beine. Tom kommt inzwischen mit einem geschenkten Bärenfell nach Hause. Während Tom auf dem Dachboden Waffen reinigt, stimmt er Wildwest-Lieder an, die Biber in den Wald treiben. Als ein Bär auftaucht, vermutet Biber, dass Tom ihm einen Streich spielen will. Doch als er wieder Toms Gesang vernimmt, nimmt er schleunigst Reißaus. Der Bär jagt Biber über Berg und Tal, bis der kleine Indianer vor Erschöpfung aufgibt. Da kommt Opa Nikodemus unter dem Fell hervor - hat er doch bewiesen, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Durch die Wüste, Teil 9/13

Diabolino

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Auch erschienen in: FF 21/1978
  • Zeichnungen: Julino
  • Story: Julino
  • Figuren: Diabolino
  • Inhalt: Der Chef brüllt seine Sekretärin an, weil sie zehn Minuten zu spät gekommen ist. Diabolino stellt die Uhr so zurück, dass es nun den Anschein hat, sie sei zehn Minuten zu früh dran. Cheffe entschuldigt sich für seinen "Irrtum" mit einem laaangen Sektfrühstück.