Fix und Foxi 46/1978

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 46/1978
Erscheinungsdatum: 10.11.1978
Jahrgang: 26
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 40
Preis: DM 1,70 öS 13,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Bastelkarton: Lupo als Barren-Turner



Fix & Foxi 46/1978


Fix und Foxi: Die Blume der Macht

  • Seite 3, 5-8, 10-12, 14-18 (13 Seiten)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Im Auftrag von Knox suchen Fix und Foxi und Lupo in den Anden nach dem verschollenen Professor Blümlich und der Blume der Macht. Unvermittelt werden sie von Inkas gefangengenommen und in deren echt antike Stadt verschleppt. Dort wird auch der Professor gefangengehalten, dessen Assistent Blümerant mit Hilfe der Blume der Macht das Heft in die Hand genommen und die Inkas versklavt hat. Wer nämlich am Saft besagter Blume schnuppert, wird willenlos, manipulier- und tyrannisierbar. Mittels Schnupftabak als Gegengift können unsere Helden dem ihnen zugedachten Schicksal noch einmal entgehen und die Weltherrschaftspläne Blümerants durchkreuzen.

Diabolino

  • Seite 19 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: FF 466
  • Zeichnungen: Julino
  • Inhalt: Diabolino sieht gelangweilt einer Dame zu, wie sie sich schminkt. Zur Auflockerung des Geschehens tauscht er das Gesichtspuder gegen Schuhcreme aus.

Fix und Foxi: Billigreise teuer bezahlt

  • Seite 23-31 (7,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Fix und Foxi können kostenlos nach Italien reisen, weil sie in Südtirol bei der Eisweinernte helfen. Lupo will auch umsonst hin, aber ohne arbeiten zu müssen. Doch das Trampen per Auto und LKW sowie das Reisen per Fahrrad erweist sich als Schinderei ohne Ende. Zu allem Überfluss führt eine Schwarzfahrt mit der Bahn den nunmehr völlig entkräfteten Lupo auch noch direkt zurück nach Hause. Fix und Foxis Mitbringsel, italienischer Traubensaft, kommt nicht gut an.
  • Anmerkung: Der Zug ist mit "Fix und Foxi Land" beschildert.

Fax: So eine Blamage bei der Massage

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Zeichnungen: ? (Chiqui?)
  • Inhalt: Fax besucht auf Empfehlung von Fix und Foxi einen Massagesalon. Am Ende ist nicht er, sondern der Masseur derjenige, der wie verwandelt aussieht, denn Fax hat sich "erfolgreich gewehrt".

Pauli: Der Globetrottel

  • Seite 34-36, 38-39 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli ist gelangweilt von zu Hause und genervt von der ständigen Arbeit. Er sagt Eduard und Paula Adieu und will in die weite Welt hinaus. Dabei macht er ähnlich anstrengende Erfahrungen wie Lupo zwei Geschichten zuvor und es verschlägt ihn ebenfalls zufällig zurück nach Hause. Nur, dass es ihm dort jetzt plötzlich viel besser gefällt.

Lupo

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Wünschelrutengänger Lupo ist auf der Suche nach Wasser und wird fündig an einem Baum, an dem ein Hund gerade selbiges gelassen hat.