Fix und Foxi 50/1973

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 50/1973
Erscheinungsdatum: 7.12.1973
Jahrgang: 21
Anzahl der Comics: 9
Seiten: 48
Preis: DM 1,20 öS 9,- sfr 1,50
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 50/1973


Fix und Foxi: Elefantös

  • Seite 3-10 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Köksal

Die Schlümpfe: Ein Schlumpf spielt falsch

  • Seite 11 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo

Eusebia: Krimi-Kummer

  • Seite 12-16 (4,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Köksal

Bobo: Zu früh gefeiert

  • Seite 18-25 (8 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Deliège
  • Story: Rosy

Fix und Foxi: Roßtäuschung

  • Seite 27-31 (5 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Marquillas
  • Anmerkung: Getuscht hat wahrscheinlich Papaseit, an dessen Stil die Zeichnungen mitunter auch erinnern.

Hops: Nicht schlecht, Herr Specht

  • Seite 32 (1 Seite, sw)
  • Auch erschienen in: FF 8/1980 (als "Denkste!")
  • Zeichnungen: Huth
  • Inhalt: Hops fühlt sich vom Förster verfolgt und sucht Zuflucht bei Stops. Der an die Tür klopfende Verfolger entpuppt sich jedoch als Specht.

Tom & Biber: So ein Bluff...

  • Seite 34-37 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Marquillas
  • Inhalt: Ein Oberst der Kavallerie trifft auf der Ranch von Opa Nikodemus ein und übernimmt das Kommando. Er schikaniert Opa Nikodemus, Tom und Biber und lässt sie Barrikaden gegen einen bevorstehenden Angriff errichten. Da taucht der Feind auf - ein Wagen der Irrenanstalt, der auf der Suche nach einem entsprungenen Irren ist.

Pauli: Eisiger Spaß

  • Seite 39-47 (9 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 2/1988
  • Zeichnungen: Kara

Schnieff und Schnuff

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba