Fix und Foxi 56

Aus Kaukapedia
Version vom 11. Oktober 2019, 15:55 Uhr von Brisanzbremse (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 56
Erscheinungsdatum: 13.4.1956
Jahrgang: 4 (Cover: 5)
Anzahl der Comics: 2 (21 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,50
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Spiele (Anleitungen); Fix und Foxis Rätselecke



Fix & Foxi 56

  • Titelbild: Hierl (illustriert die Pauli-Geschichte)


Fix und Foxi

  • Seite 4-15 (12 Seiten)
  • Zeichnungen: Hierl und Braunmüller
  • Figuren: Lupo, Fix, Foxi
  • Inhalt: Erst landet Lupos Kopf in einem Briefkasten, dann er selbst und ein übereifriger Postbeamter im Knast, anschließend Fix und Foxi in einer Transportbox für Fix und Foxi-Hefte, und zu guter Letzt würde Lupo gerne auf dem Mond landen, weil Fix und Foxi vor seinem Fenster eine schräge Katzenmusik veranstalten.
  • Anmerkung: Braunmüllers Stil kommt vor allem auf der 7. Comicseite zum Vorschein.

Pauli, der Maulwurf

  • Seite 16-24 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Hierl
  • Figuren: Pauli
  • Inhalt: Pauli möchte die fleißigen Bienen ärgern, dazu engagiert er seine Kumpane aus dem "Gasthaus zur Wühlmaus", die setzen sich unter die Blumen, paffen, was das Zeug hält und blasen den Rauch durch die Stengel. Aber die Bienen-Armee verknotet die Stengel, der Rauch räuchert nun die Raucher selbst aus, und Pauli wird verdroschen, dass es nur so raucht.
  • Anmerkung: Ein kleines Mäusemädchen mit Blume im Haar tritt auf - Name: Mausi!