Fix und Foxi 575

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 575
Erscheinungsdatum: 23.12.1966
Jahrgang: 14
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 32
Preis: DM 0,80 öS 5,- sfr 0,90
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Kolumne "Liebe Freunde!" ausnahmsweise nicht von Rolf Kauka, sondern von Mitarbeiterin Hanni (d.i. Hanni Boos)


FF 575.jpg

  • Titelbild: ?


Fix und Foxi: Das Erdbeben

Lupo: Der verlorene Schlüssel

  • Seite 8-11 (3,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Colantuoni
  • Story: ?
  • Inhalt:

Tom und Klein-Biberherz: und es pfeifen die Pistolen, Teil 5/5

  • Seite 12-20 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Theodorou
  • Story: ?
  • Inhalt: Ein Eichhörnchen knabbert das Seil durch, mit dem Tom, Biber, Opa Nikodemus und ihr Freund an den Baum gefesselt sind. Sie verfolgen die Spuren der verbrecherischen Brüder bis zu den gesuchten Bergen. Dort folgen die Blackbrothers bereits den Angaben auf den Pistolengriffen - sie legen ein Fernrohr in die Astgabel des Baumes auf der dritten Bergspitze ... der Blick geht genau auf eine Bergspitze mit einem Raubvogelnest. Während sich die Banditen dorthin auf den Weg machen, treffen Tom und seine Freunde auf dem dritten Berg ein. Auch sie nehmen zuerst das Raubvogelnest ins Visier, aber dann fällt dem Eisenbahner ein, dass der Baum vor zehn Jahren kleiner gewesen sein muss ... nun zeigt das Fernrohr auf den versteckten Eingang einer Mine. Mit ihrem Wagen brechen sie zur Mine auf ... die Banditen jedoch müssen die Flucht vor den Raubvögeln antreten, die ihr Nest beschützen.
  • Anmerkung: Die Lösung mit dem Baum erinnert an die Micky Maus-Geschichte "Klarabellas Tresor" von Floyd Gottfredson (3. Juni 1935 - 28. September 1935)

Pit und Pikkolo: Lautlos kommen die Piraten, Teil 6/9

Lupo und die Ampel

  • Seite 30 (0,5 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Story: ?
  • Inhalt:
  • Anmerkung: Verkehrserziehung.

Diabolino

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Kara
  • Story: ?
  • Inhalt: