Fix und Foxi 6/1980

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 6/1980
Erscheinungsdatum: 4.2.1980
Jahrgang: 28
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,80 öS 14,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Spiel: Feindliche Brüder



Fix & Foxi 6/1980


Fix und Foxi: Kein Posten zum Rosten

  • Seite 3-8 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 1/2008
  • Zeichnungen: Gatto
  • Inhalt: Fix und Foxi und Lupo haben einen neuen Job als Kaufhausdetektive. Während Fix und Foxi einen potentiellen Dieb beobachten, macht Lupo erst mal ein Nickerchen: zuerst schläft er in einem Haufen Damenunterwäsche und dann in einem Kleiderschrank. Doch letztendlich ist er es, der den Dieb überwältigt...

Fridolin: Jogging

  • Seite 9-12 (4 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 18/1985
  • Zeichnungen: Nadal
  • Inhalt: Fridolin betrachtet sich im Spiegel und stellt fest, daß er zu dick ist - also zieht er sich einen Trainingsanzug an und geht Joggen. Pieps und Daggi sind über diesen Anblick so erstaunt, daß sie ihm nachlaufen. Wenig später rennt dann die ganze Stadt hinter Fridolin her...

Eusebia: Rette sich, wer kann...

  • Seite 14-21 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Gatto
  • Inhalt: Um Oma Eusebia nicht beim Großputz helfen zu müssen, macht sich Lupinchen aus dem Staub, denn sie ist von Onkel Attila in sein Schloßhotel eingeladen worden. Eusebia sucht die restlichen Familienmitglieder auf, doch auch Lupo, Knox, Fix und Foxi und Fax nehmen Onkel Attilas Einladung gerne an, um ja nicht Eusebia beim Putzen helfen zu müssen. Im Schloßhotel erleben sie dann eine Überraschung...

Tom und Biberherz: Volldampf voraus!

  • Seite 28-36 (9 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 42/1970 (als "Die Kürbisse kommen!")
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Opa Nikodemus ist unter die Schiffer gegangen: mit seinem Raddampfer "Lola" ist er auf dem Fluß unterwegs, und seine erste Ladung ist eine Kiste mit Lohngeldern, die er zur Bank nach Dingstown bringen soll. Doch leider haben es die Popel-Brothers auf das Geld abgesehen...
  • Anmerkung: Vollständig neu getextet.

Fix und Foxi: Außen hui innen pfui

  • Seite 38-39 (2 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 7/1972 (als "Hops: Alles Blech")
  • Zeichnungen: Huth
  • Inhalt: Hops fährt mit seinem neuen Auto vor. Fix und Foxi und Lupo wundern sich darüber, daß sich Hops plötzlich so eine noble Limousine leisten kann. Plötzlich kommt aus dem Heck des Wagens ein Geräusch, das sich wie ein Niesen anhört...

Pauli: Das Tantchen

  • Seite 40-46 (7 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 46/1968 (als "Die »liebe« Tante")
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Eduard hat ein Telegramm erhalten: seine Cousine Genoveva kommt zu Besuch. Pauli möchte den Kavalier spielen und zieht sich fein an, um seine Tante vom Bahnhof abzuholen. Doch dort vergeht ihm dann das Lachen, denn Tante Genoveva behandelt Pauli wie ein kleines Kind - sie kauft sogar einen Kinderwagen und führt Pauli darin herum. Mausi versucht, seinem Freund aus der Patsche zu helfen und verkleidet sich als Bär, um Tante Genoveva zu erschrecken - doch die schlägt den vermeintlichen Bären K.O., damit er ihrem Schützling ja nichts antut. Aber dann gelingt es Pauli doch noch, seiner überfürsorglichen Tante zu entkommen: er springt in einen Teich, sodaß Tante Genoveva glaubt, er wäre ertrunken...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Auch erschienen in: FF 2/2009
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo sägt ein Loch in einen zugefrorenen See, um dort zu angeln. Wenig später zieht er dann eine Packung Tiefkühlfisch aus dem Wasser...