Fix und Foxi Sonderheft Ostern 1974

Aus Kaukapedia
Version vom 25. April 2011, 10:34 Uhr von Ralle (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi Ostern - Das Sonderheft mit Pfiff
Erscheinungsdatum: 1974
Anzahl der Comics: 11
Seiten: 64
Preis: DM 2,20 öS 16,- sfr 2.80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Osterpostkarten (Kara)
Schwarzer Lupo-Spielkarten (Ausschneidebogen)


Fix und Foxi Ostern 1974 (© Kauka)


Fix und Foxi: Eieiei

Pauli: Der Zauberbaum

Lupo: Pussi-Cat

Lupo: Summ... summ... summ... Bienchen, summ herum!

  • Seite 28-30 (3 Seiten)
  • Zeichnungen:

Knox: Ein seltener Vogel

Tom & Biber: Opa Nikodemus groß im Rennen

  • Seite 38-48 (11 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Opa Nikodemus bewirbt sich um den Posten als Kutscher für gefährliche Geldtransporte von Santa Fee nach Silver City, bei denen ihn Tom und Biber begleiten sollen. In Santa Fee trifft er seinen alten Freund Freddy, der als Lokomotivführer arbeitet. Sie verabreden ein Wettrennen, dabei geht aber ein Rad der Postkutsche zu Bruch. Während Tom und Biber mit den Lohngeldern in die Eisenbahn umsteigen, repariert Opa Nikodemus die Kutsche. Als er die Fahrt fortsetzt, wird er von Banditen überfallen. Leider verplappert er sich und verrät, dass sich die Geldkiste im Zug befindet. Die Banditen nehmen eine Abkürzung über den Pass und binden Opa Nikodemus auf den Schienen fest. Freddy hält den Zug an, die Banditen erzwingen die Herausgabe der Geldkiste - aber sie haben nicht mit Tom und Biber gerechnet, die mit der Pfeife der Lok zuerst die Pferde der Banditen scheu machen und sie dann mit den Holzscheiten aus dem Tender außer Gefecht setzen.

Fix und Foxi: Flotter Brummer

Lupo: Kuckuck!

  • Seite 55 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Huth

Schnieff und Schnuff

  • Seite 56 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba

(Schnieff und Schnuff)

  • Seite 57 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba

Diabolino

  • Seite 60-61 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara


Das vollständige Umschlagbild