Julian Jordan

Aus Kaukapedia
Version vom 28. Juni 2009, 15:25 Uhr von Brisanzbremse (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julian Jordan bei der Arbeit in Barcelona

Julian Jordan ist ein spanischer Comiczeichner, der in Barcelona für Comicon arbeitet. Nachdem er sich schon in den 80er und 90er Jahren den Füchsen gewidmet hatte, gestaltete er von Ende 2006 bis Anfang 2009 im Team mit seinem Inker Luis José Beltrán und Kolorist Oriol San Julian auch die FF-Comics und Titelbilder für das Fix & Foxi-Magazin von Tigerpress.

Seine ersten Schritte im Comic-Geschäft machte Jordan als Tuscher der auch in Deutschland erfolgreichen Serie Mortadelo y Filemón (Clever & Smart) von Francisco Ibáñez. Als Assistent des Zeichners Fernando Güell (heute Egmont-Art Director für Disney) nahm er für Fix und Foxi um ca. 1983 erstmals selbst den Zeichner(blei)stift in die Hand. Wenig später lieferte er für die damalige deutsche Comicon und deren in Barcelona stationierte "Statthalter" José Cánovas (Comicup-Chef) und Peter Wiechmann seine ersten eigenständigen Seiten mit den Füchsen ab. Zur selben Zeit machte er die Bekanntschaft von Tran Junior, mit dem er seither ein künstlerisches Team bildet.

In der ersten Hälfte der 90er Jahre zeichnete Jordan auch einige Onkel Dagobert-, Donald Duck- und Micky Maus-Comics für Disney Italia, wo er mit namhaften Comic-Autoren wie Rodolfo Cimino, François Corteggiani und Giorgio Pezzin zusammenarbeitete. Für den Jubiläumsband 50 Jahre Fix und Foxi entstand nach einer Idee von Peter Wiechmann 2003 wieder ein FF-Comic des Zeichners. Mit Wiechmann produzierte er 2005 und 2006 auch vier Gimmick-Comics für die Yps-Testreihe von Ehapa. Ab Fix & Foxi 11/2006 gab es insgesamt 22 FF-Comics von Jordan und seinem Team - der erste basierte auf einem Manuskript von Christof Ruoss (Wiechmanns Nachfolger bei Comicon), anschließend übernahm Haimo Kinzler das Szenario. 2008/09 war Jordan neben Giuseppe de Facendis Chefzeichner von Rolf Kauka Comics. In Fix & Foxi 10/2007 wurde er den FF-Lesern mit Foto vorgestellt (gleichzeitig auch etwas ausführlicher im RKFFC-Clubmagazin "Clubber" Nr. 3).

FF-Comics von Julian Jordan

(ab 2003 vollständig)

1983

1984

1985

  • FF 18/1985: Technischer K.o. beim TÜV (ND Lupo usF 11/1983)
  • Lupo 79: Lupo im Computerland

1986

1987

1990

1991

1993

1994

2003

2006

2007

Jordan-Vorzeichnung für das Titelbild zu Fix & Foxi 9/2007

2008

2009


Weblinks