Fix und Foxi Sonderausgabe: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 7: Zeile 7:
 
*'''Format:''' Heft  
 
*'''Format:''' Heft  
 
*'''Gesamtanzahl Ausgaben:''' 6
 
*'''Gesamtanzahl Ausgaben:''' 6
*'''Anmerkung:''' ''Die Sonderausgaben waren eine inoffizielle Fortsetzung der [[Fix und Foxi (Liste)|FF-Stammreihe]] durch VPM. Die Hefte führten das 1994 eingestellte FF-Magazin vom Aufbau und bezüglich der redaktionellen Inhalte nahtlos weiter, die Comicauswahl erfolgte aber themenbezogen und ähnelte somit eher den [[Fix und Foxi Sonderheft|Sonderheften]] und mehr noch dem heute laufenden [[Lupo (Magazin)|Lupo]]-Magazin von Tigerpress. Die Comics waren Nachdrucke, abgesehen von "Der verliebte Pisten-Rowdy" im ersten Heft. [[Massimo Fecchi]] fertigte für die Reihe 1995 allerdings noch eigens Titelbilder an.''
+
*'''Anmerkung:''' ''Die Sonderausgaben waren eine inoffizielle Fortsetzung der [[Fix und Foxi (Liste)|FF-Stammreihe]] durch VPM. Die Hefte führten das 1994 eingestellte FF-Magazin vom Aufbau und bezüglich der redaktionellen Inhalte nahtlos weiter, während [[Massimo Fecchi]] noch eigens die Titelbilder anfertigte. Die Comicauswahl erfolgte jedoch themenbezogen und ähnelte somit eher der der [[Fix und Foxi Sonderheft|Sonderhefte]] (mehr noch der des aktuellen [[Lupo (Magazin)|Lupo]]-Magazins von Tigerpress). Auch handelte es sich bei den Comics, abgesehen von "Der verliebte Pisten-Rowdy" im ersten Heft, um Nachdrucke.''
 
|}
 
|}
  

Version vom 20. April 2008, 10:10 Uhr

  • Untertitel: Comic-Hits
  • Verlag: VPM
  • Erscheinungszeitraum: 1995
  • Erscheinungsweise: zweimonatlich
  • Format: Heft
  • Gesamtanzahl Ausgaben: 6
  • Anmerkung: Die Sonderausgaben waren eine inoffizielle Fortsetzung der FF-Stammreihe durch VPM. Die Hefte führten das 1994 eingestellte FF-Magazin vom Aufbau und bezüglich der redaktionellen Inhalte nahtlos weiter, während Massimo Fecchi noch eigens die Titelbilder anfertigte. Die Comicauswahl erfolgte jedoch themenbezogen und ähnelte somit eher der der Sonderhefte (mehr noch der des aktuellen Lupo-Magazins von Tigerpress). Auch handelte es sich bei den Comics, abgesehen von "Der verliebte Pisten-Rowdy" im ersten Heft, um Nachdrucke.