Fix und Foxi 157

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 157
Erscheinungsdatum: 19.12.1958
Jahrgang: 6 (Cover: 7)
Anzahl der Comics: 2 (21 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:

Wunderschrift (Rätsel); ...Witzkiste; Klebebilder



Fix & Foxi 157

  • Titelbild: ? (illustriert die zweite Geschichte)


Fix und Foxi

  • Seite (6 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Pauli
  • Inhalt: Lupo verheimlicht den Lottogewinn vor Fix und Foxi und pachtet eine Sandgrube. Sie bauen ein Haus - er arbeitet am schwersten, indem er herumschafft. Pauli dagegen packt wirklich zu, er will als Wasserträger helfen - und plumpst prompt in den Brunnen. Foxi rettet ihn, dafür verschüttet Pauli auf dem Weg das ganze Wasser. Sie brauchen also in der Grube ihren eigenen Brunnen. Gesagt - gebohrt. Haben sie zuerst kein Wasser, haben sie jetzt zu viel: Sandgrube und Haus-Rohbau versinken in den Fluten. Auf dem rettenden Floß verliert Lupo seine Tasche mit dem Lottogewinn - er ist wieder einmal als Halunke demaskiert. Die Sandgrube wird als Freibad genutzt. Sensation! Lupo arbeitet! (Als Eismann.)

Fix und Foxi

  • Seite (15 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Pauli
  • Inhalt: Ein Entenküken fällt vom Himmel, Fix und Foxi bergen es, aber Lupo hat kulinarische Gelüste. Beim Spaziergang kracht das Wägelchen mit dem Entchen in einen Gemüsestand - Fix und Foxi berappen den Schaden. Sie nehmen das Entlein an die Leine - SCHNIPP! Das war Lupos Schere. Bald sitzt "Püppi" in Lupos Bratpfanne, und die wiederum steckt im Rohr - im letzten Moment können Fix und Foxi eingreifen. - Sie suchen gemeinsam mit Pauli nach Engerlingen für ihren Pflegling - Lupo dringt mit einem Nachschlüssel ins Haus ein - Püppi landet wieder einmal in seinem großen Kochtopf, der als Badewanne mit Papierschiffchen getarnt ist. Wieder einmal bewahren Fix und Foxi samt Pauli das Küken vor dem Ärgsten - zornig rennt ihnen Lupo nach - und gegen die geschlossene Tür. Er wirft die (noch immer leere!) Bratpfanne aus dem Fenster - sie kehrt an seinen Kopf zurück - als Meisterwurf eines "zerbeulten" und daher wütenden Passanten. - Die Füchse trainieren Püppi im Fliegen, Lupo hat seine Jagdflinte ausgemottet - das gute alte Ding explodiert. - Inzwischen ist der Winter ins Land gezogen, Fix und Foxi machen für Püppis Badebedürfnisse ein Eisloch frei - das Gleiten auf dem Eis ist aber viel lustiger! Nicht für Lupo, der bei seinen Püppi-Fangversuchen ins Eisloch klatscht. - Püppi wird von einem Schwarm Artgenossen um Unterstützung bei der Futtersuche gebeten - na klar, dass sie die am besten sortierte Speisekammer der Gegend kennt, samt Enten-verliebtem Besitzer! Kurz und gut: Püppi kehrt zur Mutti zurück, und Lupo endet neben dem herzzerreißenden Schild: Bitte gleine Schpende vür Armgefreßenen!!!!