Fix und Foxi 81

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 81
Erscheinungsdatum: 15.3.1957
Jahrgang: 5 (Cover: 6)
Anzahl der Comics: 3 (21 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:

Rätsel-Spiel; Unsere Zeichenstunde



Fix & Foxi 81

  • Titelbild: ?


Peter und Jasmin

  • Seite (9 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Peter, Jasmin, Emil
  • Inhalt: So ein Mannsbild (Peter) ist doch wirklich zu nichts zu gebrauchen! Nicht einmal zum Mäusefangen. Die Wohnung verwüsten? Ja, DAS kann er! Da weiß Jasmin als Frau viel besser, was wirklich wichtig ist: sie hat sich einen neuen, riesigen Sonnenhut gekauft. Peter meint, sie sehe damit aus wie eine Vogelscheuche und greift zum Gewehr. NEIN, nein, er will nur aufs Dach, Vögel fangen. Sie will natürlich mit, also gut, OHNE Hut - ihm zuliebe, dafür aber mit Proviantkorb. Irgendwie gelangen die beiden tatsächlich aufs Dach - schon lauert dort die erste Gefahr: ein Sonnenstich! Sie will SOFORT ihren Hut haben! Peter könnte vor Wut vom Dach springen - na, SO eilig ist es nun auch wieder nicht, sagt sie. Während der gut dressierte Peter also hinunterklettert, pirscht sich schon das nächste Mannsbild heran - Emil. Der ist aber nur an Jasmins Proviantkorb interessiert, den er heimlich entleert. Peter kommt mit Hut zurück - keine Leckerlis mehr für ihn da! Dafür taucht ein Riesenfischballon, oder Riesenballonfisch, oder Fischriesenballon was weiß ich, auf. Peter erschießt ihn - großes Huhu!, Uuh! - der eh schon wissen war mit Tränengas gefüllt (made by Emil)! Da, endlich ein lohnendes Jagdobjekt, ein großer Vogel. Peter schießt - der Vogel ist eine Attrappe, Emil dagegen nicht, daher spürt er den durchaus realen Querschläger. Leider befindet sich der Vogel auf dem gegenüber liegenden Dach, also müssen Peter und Jasmin auf einer Leiter hinüberklettern. Na ja: wie gut, dass SIE ihren Hut als Fallschirm benutzen kann! Peter kommt hinüber, dort sitzt Emil verständlicherweise auf einem Eisblock - von wegen Querschläger und so. Peter versetzt Block plus Be"Sitzer" einen Stoß Richtung Stiege - Halt! Halt! - Die Türe! (Sie wird von Jasmin gerade geschlossen). AU! - Emil ist fürs Erste erledigt.

Fix und Foxi

  • Seite (11 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Fix und Foxi sind als Schifahrer flott unterwegs und werden von einem Schneemann unsaft gestoppt. Bei der Gelegenheit entdecken sie in einer Schneegrube ein Häschen, sie retten es und tragen es sofort nach Hause. Lupo läuft beim Anblick des potenziellen Hasenbratens schon das Wasser im Mund zusammen, er heuchelt Mitleid, nimmt den Füchsen den Hasen ab und schickt sie um Brennholz für seinen "wärmenden" Ofen weg. Er wetzt das Messer, nähert sich dem Häschen, holt aus und - wir erfahren, was inzwischen mit Fix und Foxi passiert: schwer beladen mit einem Bündel Brennholz rutschen sie aus, Fix gleitet einen Hang hinunter - geradewegs in die Fänge eines riesigen, hungrigen Bären! Weil Fix gar so schön bittet, lässt ihn der Bär ein letztes Mal frei - und Fix fällt genau auf das schmerzende Hühnerauge von Meister Petz. Der ist jetzt so richtig wütend, verfolgt die beiden und - Lupo kann den Hasenbraten nicht und nicht fangen, das kleine Biest traktiert IHN sogar mit Schere und kochendem Wasser, bis er bei seiner Verfolgungsjagd ausgerechnet dem Bären über den Weg, besser: über das Hühnerauge läuft. Von nun an wissen wir: auch Bären spielen gern Fußball. Lupo-Ball.

Fix und Foxi

  • Seite (1 Seite)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Es regnet, und Lupo lässt die Füchse nicht unter seinen Regenschirm. Mutig und trocken schreitet er aus, übersieht wegen des großen Schirms allerdings, dass auch die Bach-Brücke ein klein wenig nach links ausgeschritten ist. Macht nichts, er merkt es ohnedies, als er bis zum Hals im Wasser steckt. Wie gut, dass er einen Schirm hat.