Rambo & Zambo

Aus Kaukapedia
(Weitergeleitet von Rambo und Zambo)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ist er's oder ist er's nicht? (Fix und Foxi 12/1986)

Rambo & Zambo (im Original: Boulouloum & Guiliguili, ab 1983 Les jungles perdues) ist eine humoristische Dschungel-Abenteuerserie von Zeichner Mazel (d.i. Luc Maezelle) und Szenarist Raoul Cauvin, die im Original von 1975 bis 1987 in Spirou erschien. Die neue gemeinsame Serie des Teams löste ihre Musketier-Serie Câline et Calebasse ab, die in den 70ern auch in FF und anderen Kauka-Publikationen lief.

Rambo ist eine Art Mini-Tarzan, der die Tiere im Dschungel-Naturreservat Kawangana vor skrupellosen Wilderern schützt. Dabei unterstützt ihn sein bester Freund, der Gorilla Zambo. Mit dem Erscheinen des sechsten Abenteuers "Rapt" wurde die Serie in Les jungles perdues und die Hauptfiguren in Kaloum & Kong umbenannt. Gleichzeitig gestaltete man den kleinen rothaarigen Dschungeljungen etwas reifer, und die Geschichten wurden fantastischer.

Zwischen 1986 und 1989 präsentierte Fix und Foxi alle zehn in Frankreich als Alben erschienenen Abenteuer der Dupuis-Serie in chronologischer Reihenfolge. Als Zugabe gab es noch eine elfte albenlange Geschichte namens "Der steinerne Kazike", die im Ursprungsland lange Zeit unveröffentlicht blieb und erst im Februar 2008 ihren Weg ins Spirou-Magazin fand.

Unter dem Serientitel King und Kong erschienen hierzulande die ersten sechs Abenteuer von 1989 bis 1992 auch als Alben bei Comicplus+.

Rambo & Zambo bei Kauka

1986

1988

1989


Titel der Albenreihe von Dupuis

Boulouloum & Guiliguili

  • Le grand Safari (1979)
  • Chasseurs d'ivoire (1980)
  • Le trésor de Kawadji (1980)
  • SOS jungle (1981)
  • La saga des gorilles (1982)

Les jungles perdues

  • Rapt (1984)
  • Les aventuriers de la préhistoire (1985)
  • Les chevaliers de l'enfer (1986)
  • Le péril rouge (1987)
  • Les épaves ressuscitées (1987)


Weblinks