Fix & Foxi 7/2010

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix & Foxi 07/2010 - Die vierte Dimension
Erscheinungsdatum: 2. Juli 2010
Jahrgang: 58
Anzahl der Comics: 3 (25 Seiten)
Seiten: 44
Preis: € 2,95
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Erstmals im seitenreduzierten Großformat
Extra: Mini-Wasser-Shooter
Fix & Foxi erklärt: Wasserpistolen - der Sommerspaß; 3D - wie funktioniert's?; Unser Wald
Kinderküche Anne Töpfe: Mediterranes Knusperbrot mit Tomatenbutter
Nutrikid-Werbecomic, Fix & Foxi News, Vorschau, Gewinnspiele

Fix & Foxi 07/2010

  • Titelbild: Nadia Enis (illustriert die Titelstory)


Comics

Beispielpanel

Fix & Foxi: Die vierte Dimension

  • Seite 4-18 (15 Seiten, 5-reihig)
  • Erstveröffentlichung
  • Zeichnungen: Nadia Enis
  • Farben: Gerda Beuchel
  • Story: Tim Born
  • Inhalt: Beim gemeinschaftlichen Besuch eines 3D-Kinofilms driftet Foxi ins Reich der Träume ab und nimmt uns mit auf ein Abenteuer der besonderen Art: In einer Parallelwelt lässt der Randale-geplagte ONKEL alias Fax die Kinder Fuxholzens durch präparierte Schokoriegel künstlich zu Erwachsenen altern. Doch die vier Superhelden des F-Teams - Muskel alias Fix, IQ alias Foxi, Zick-Zack alias Lupinchen und Der Hungrige alias Lupo - können dem Bösewicht mit vereinten Superkräften das Handwerk legen.
  • Anmerkung: Die erste und letzte Seite sind im normalen FF-Style gehalten, der Rest ist zeichnerisches Experiment (siehe Titelbild). Als Schergen des ONKELs treten Egon und Mecki auf.
Beispielpanel

Daftball: Kapitel 1 - Heroes

  • Seite 32-33 (2 Seiten = 4 TB-Seiten im Querformat)
  • Zeichnungen: Marika Paul
  • Farben: Saskia Beuchel
  • Story: Marika Paul
  • Inhalt: Tonino nimmt Anlauf und springt über eine Mauer.
  • Anmerkung: Manga-Leserichtung (rechts nach links, oben nach unten)
Beispielpanel

Fix & Foxi: Herzensangelegenheiten

  • Seite 34-41 (8 Seiten, 5-reihig)
  • Erstveröffentlichung
  • Zeichnungen: Diana Lazaru
  • Farben: Alice Winkler
  • Story: Tim Born
  • Inhalt: Fix und Foxi verlieben sich beide in die australische Austauschschülerin Kelly, die bei Lupinchen zu Gast ist. In einem gegenseitigen Versteckspiel versucht jeder für sich, die Angebetete zu erobern - gebrochene Herzen sind vorprogrammiert.
  • Anmerkung: Rufus hat einen Gastauftritt, im letzten Panel hat sich die Zeichnerin selbst verewigt.


Weblinks