Fix und Foxi 16/1979

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 16/1979
Erscheinungsdatum: 13.4.1979
Jahrgang: 27
Anzahl der Comics: 4
Seiten: 44
Preis: DM 1,70 öS 13,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Bastelkarton: Das große FF-Verkehrsspiel, Teil 3/5
Oster-Poster (Theodorou?)


Fix & Foxi 16/1979


Fix und Foxi: Der Milchtraum

  • Seite 3-8, 10-13 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Fix und Foxi betätigen sich als Schülerlotsen und regeln den Verkehr, doch Lupo macht sich darüber lustig. Als er ihnen die Kelle wegnimmt und damit auf die Straße läuft, kann ein Milchtransporter nicht rechtzeitig bremsen und fährt Lupo über den Haufen. Als Lupo sich dann aus dem entstandenen Milchsee befreit, befindet er sich plötzlich in einer anderen Welt, und zwar auf einem Planeten, auf dem sich alles um Milch und Milchprodukte dreht. Lupo wird sofort gefangen genommen und vor den Obersten Milchgerichtshof gestellt, denn wer das Verschütten von Milch verursacht, macht sich nach § 13 b der Milchstrafordnung strafbar. Lupo wird zu drei Wochen Schülerlotsendienst an der Joghurtschule verurteilt...

Fridolin: Fridolins MalerEI

  • Seite 18-19, 26-29 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Fridolin betätigt sich neuerdings als Maler, doch seine Gemälde sind eher von abstrakter Art. Bei Pieps und Stupsi erntet er für deren Portrait nur Gelächter, und auch seine Bildnisse einer Kuh und eines Hauses sorgen bei deren Besitzern für wenig Begeisterung. Entmutigt beschließt Fridolin, mit der Malerei aufzuhören und leert wutentbrannt seine Farbtuben auf die Leinwand. Doch da entdeckt plötzlich jemand sein Talent...
  • Anmerkung: Auch in Karas zweiter und letzter Fridolin-Geschichte aus dessen Comeback-Zeit wird Daggi zu "Kusinchen Stupsi".

Pauli: Der Puppen-Diebstahl, Teil 2/2

  • Seite 33-35, 38-40, 42-43 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli versucht, die ominöse Puppe von Mimi zurückzubekommen und erklärt ihr seine verzwickte Situation. Doch sie hat die Puppe schon an Lisa weitergeschenkt, aber zum Glück hat Mimi noch eine ähnliche Puppe, bei der sie jedoch noch die Haare umfärben müssen. Pauli bringt diese Puppe den beiden Gangstern, und die fallen auf den Trick zunächst herein. Doch als sie merken, daß die Haare der Puppe abfärben, statten sie Mimi einen Besuch ab. Pauli findet dann an Mimis Tür einen Zettel der Entführer: wenn er Mimi wiedersehen will, soll er die richtige Puppe zum Wald bringen...

Lupo

  • Seite 44 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo ist mit seinem Auto unterwegs, als er vor einem Bahnübergangs-Warnschild stehenbleibt. Dort hat nämlich ein Junge die Schienen seiner Modelleisenbahn quer über die Fahrbahn verlegt…
  • Anmerkung: Fiat, Teil 4.