Fix und Foxi 215

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 215
Erscheinungsdatum: 29.1.1960
Jahrgang: 8 (Cover: 9)
Anzahl der Comics: 2 (17 Seiten, 4 Streifen)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:

Text: Porträt Eduard S 23; Aus unserer Witzkiste S 24



Fix & Foxi 215

  • Titelbild: ? (illustriert die erste Geschichte)


Fix und Foxi, Teil 2/2

  • Seite 2-17 (16 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Lupinchen, Eusebia
  • Inhalt: Fix als Ehrengast darf auf einem der Schlitten des gleichzeitig angekommenen Maharadschas von Misore mitfahren, der Rucksack (mit Foxi) wird zum Gepäck des Fürsten gestellt. Eusebia tobt wegen der schlechten Hotelzimmer, erst der Anblick des Maharadscha-Schwertes kann sie beruhigen. Foxi ist inzwischen entdeckt worden, aber er wird weiterhin für Fix gehalten und erhält als Entschuldigung für seine Unannehmlichkeiten vom Maharadscha einen wertvollen Saphirring. Der Hoteldirektor zahlt dafür DM 20.000,-! Jetzt kann Foxi als legaler Tourist auftreten, nachdem er eine Nacht bei den Seehunden verbracht hat und angeblich mit dem U-Boot angereist ist. Am nächsten Tag unternehmen Fix und Foxi sowie Eusebia & Co. eine Wasserschi-Tour zu den Pinguinen. Eusebia muss von einem Eisberg und dann aus dem eiskalten Wasser gerettet werden. Lupo möchte auch ein wertvolles Geschenk vom Maharadscha und verpetzt Fix und Foxi, worauf er ein Säckchen erhält mit der Auflage, es erst auf der Rückreise zu öffnen. - Eusebia hat sich erkältet und ihr "Bellen" lockt die Seehunde an, die sie in ihr Herz schließen. Die Viecher stürmen das Hotel und können nur mit Mühe vertrieben werden. Der Hoteldirektor verlangt die sofortige Abreise von Eusebia & Co., Fix und Foxi schließen sich an. Nun kann Lupo endlich das Säckchen öffnen ... Drinnen ist bloß ein Zettel mit einer Belehrung: Ich habe in deine schwarze Seele geblickt (Kleines)!

Knox

  • Seite 19-20 (1 Seite, 4 Streifen)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Knox, Pauli
  • Inhalt: Knox hebt mit Riesenbagger eine Baugrube aus, Pauli staunt. DA!! Die Schaufel hat eine Fliegerbombe ausgebuddelt, in Deckung!! Knox versteht nichts, vorerst. Dann explodieren Bombe und Bagger, nun hätte er was verstehen müssen. Die Bauherren, zwei (nicht drei) Zwillinge, engagieren Pauli zum Aufräumen der Baustelle - aber Knox versteht die Welt immer noch nicht.