Fix und Foxi 221

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 221
Erscheinungsdatum: 11.3.1960
Jahrgang: 8 (Cover: 9)
Anzahl der Comics: 2 (20 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:

Rätsel S 22-23



Fix & Foxi 221

  • Titelbild: ? (inspiriert durch den FF-Einseiter, zierte auch frühe, unnummerierte Sammelbände)


Lupo erzieht Knastasien

  • Seite 2-20 (19 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Lupo, Eusebia
  • Inhalt: Der Stadtrat trifft die weise(?) Entscheidung, Lupo als Ehrenknaben mit der Stadtfahne zur Friedenskonferenz nach Knastasien zu entsenden. Ein paar Benimmdichs fehlen ihm halt doch noch, das erkennt sogar Eusebia trotz Prügel-Erziehungs-Versuchen, also schickt sie ihn in die "Schule für besseres Benehmen". Lupo unter lauter kleinen Mädchen?! Ob DAS gut geht?! Es geht NICHT gut, schon die Kaffeetafel gerät zur Katastrophe: die Kaffeekanne liegt in Scherben auf dem Boden und der Blaubeerkuchen klebt auf dem Kopf der Lehrerin - Lupo kommt in eine strengere Anstalt, die "Schule für bestes Benehmen". Dort nimmt die furiose Lehrerin keinerlei Rücksicht auf seine zarte Anatomie, es wird gequetscht, getreten und verbogen, was das Zeug hält, alles im Dienste der Etikette! Und erst die 791 Handküsse ...! Salmiakgeist, Schularzt und die Angst vor der Spritze machen aus Lupo in nur ZWEI Wochen einen Musterschüler, so dass sogar der alte Bürgermeister noch was lernen könnte von ihm. Na ja, man kanns auch übertreiben: wegen ausgesuchter Höflichkeit gegenüber Straßenkehrer und Marktfrau landet Lupo vorübergehend im Knast! - Nach langer Fahrt erreicht er endlich Knastasien, aber kein Mensch kümmert sich um den Ehrengast: Spazzi panake! Der Dolmetsch übersetzt: Alter Esel, dumme Gans, stör mich nicht, ich bin beim Essen. Zwischen 10 und 14 Uhr ist nämlich heilige Mittagsruhe in Knastasien. Punkt 14 Uhr wird Lupo frenetisch begrüßt, jetzt aber nichts wie hin zum König, denn ab 15 Uhr ist Kaffeezeit, wieder mit Arbeitsverbot. Die kleine, rundliche Majestät mit kleiner, rundlicher Gemahlin ist entzückt über Lupos exquisite Manieren, der alte Minister für feines "Benähmmen" wird per nicht sehr feinem Fußtritt entlassen, und Lupo ist Chef im "Ministeriu dallu Benemu". Schon nach kurzer Zeit reden alle, seien es Maurer oder Schuhputzer, einander nur mehr mit "Herr Doktor" an (fast wie in Ö.). Der König will einen solchen Schatz wie Lupo in den Keller sperren, der will natürlich was anderes und kann sich gerade noch absetzen. - Zu Hause ist endgültig SCHLUSS mit gutem Benehmen: Spazzi panake, liebe Großmutter!

Fix und Foxi

  • Seite 24 (1 Seite)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Lupinchen
  • Inhalt: Die Waage offenbart es brutal: Lupo wiegt genau 105 Pfund. Dann kaufen er, Fix, Foxi und Lupinchen je ein Pfund Weintrauben, und Lupo gibt auf die Trauben Acht(?!), während die anderen im Park spielen ... Natürlich sind die Trauben dann futsch, angeblich geklaut! Die Waage ist wieder erbarmungslos: Lupo hat 109 Pfund! Er muss für neue Trauben blechen.