Fix und Foxi 222

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 222
Erscheinungsdatum: 18.3.1960
Jahrgang: 8 (Cover: 9)
Anzahl der Comics: 3 (22 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:

Witz, Rätsel S 23



Fix & Foxi 222

  • Titelbild: ? (illustriert die FF-Geschichte)


Fix und Foxi, Teil 1/2

  • Seite 2-21 (20 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Eusebia
  • Inhalt: Vor dem Waisenhaus treffen Fix und Foxi ein unglückliches, weinendes Mädchen, es wurde als Baby auf dem Bahnhof von Verlorenhausen gefunden und wäre so gerne bei seinen Eltern. Fix und Foxi versprechen zu helfen und bringen Eusebia dazu, Bärbel zu adoptieren. In Wahrheit braucht Eusebia aber bloß eine billige Haushaltshilfe, zum Bodenschrubben und so, weil "ihr" Lupo dafür zu faul ist! Fix und Foxi erkennen ihren Fehler und verbreiten nun das Gerücht, Bärbel müsse noch ihre Riesenerbschaft vom Waisenhaus abholen. Der Plan, ein Such-Inserat in der Zeitung aufzugeben und dann mit ihr abzuhauen, misslingt, weil Bärbel ihr besonderes Kennzeichen, ein Muttermal auf der rechten Ferse, zunächst nicht erwähnen will. - Lupo wird vor dem Waisenhaus von Räubern gekidnappt, und um sich zu retten, verspricht er ihnen das Sparschwein seiner Großmutter. Der Wirt in der Räuberhöhle kennt eine andere Geschichte, von einem angeblichen Schatz, den ein alter General in der Gegend vergraben ließ ... Den Räubern ist das Sparschwein lieber und gemeinsam mit Lupo können sie es tatsächlich stehlen, obwohl die Leiter ihren Geist aufgibt. Im Sparschwein ist aber nur wertloser Plunder, dafür hat schon Eusebia gesorgt, also wird Lupo verdroschen und in den Keller gesperrt. - Bärbel hat unter der Leiter Ölfarbe ausgegossen, und nun können sie und Fix und Foxi die Spur bis zur Räuberhöhle verfolgen und Lupo befreien. Aber wo befindet sich nun eigentlich der Schatz des Generals, bei den drei Wacholderbüschen oder bei der Hexeneiche? Eine alte Wahrsagerin schickt Eusebia zu den Wacholderbüschen, außerdem braucht sie für die Bergung ein Mädchen mit Muttermal auf dem Fuß! Wie gut, dass es Bärbel gibt! Lupo begibt sich mit ihr und Riesenrucksack auf Schatzsuche, aufmerksam beobachtet von Eusebia. Sobald sich der Faulpelz aufs Ohr hauen will, setzt sie augenblicklich einen Krebs gegen seine Nase ein.

Knox

  • Seite 22 (1 Seite)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Knox
  • Inhalt: Empörend!! Buben spielen Fußball, während Knox seine Mittagsruhe genießen will! Er nimmt ihnen den Ball weg - hätte er nicht tun sollen, denn der bullige Besitzer einer eingeschlagenen Fensterscheibe hat jetzt einen Dummen gefunden, der ihm den Schaden bezahlt!

Tom und Klein Biberherz