Fix und Foxi 80: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Till und Dagobert)
 
(19 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Infobox_FF |
+
{{Infobox |
FFNR = 80|
+
TITEL = Fix und Foxi 80|
EDATUM =1.3.1957|
+
EDATUM =15.3.1957|
 
JGANG = 5 (Cover: 6)|
 
JGANG = 5 (Cover: 6)|
 
NRCOMICS = 5 (21 Seiten)|
 
NRCOMICS = 5 (21 Seiten)|
 
SEITEN = 24|
 
SEITEN = 24|
 
PREIS=  DM 0,50 öS 3,-|
 
PREIS=  DM 0,50 öS 3,-|
BES=Seifenblasen; Unsere Zeichenstunde
+
BES=Hallo, hallo! (Buchtipps "Waldzirkus Kastorelli" und "Das Bergabenteuer der Tschullererbuben"); Seifenblasen (Anleitungen für Experimente); Unsere Zeichenstunde<BR><HR>
<BR><BR><BR>
 
<HR>
 
 
*Vorh. Ausgabe: [[Fix und Foxi 79]]
 
*Vorh. Ausgabe: [[Fix und Foxi 79]]
 
*Folg. Ausgabe: [[Fix und Foxi 81]] |
 
*Folg. Ausgabe: [[Fix und Foxi 81]] |
 
}}
 
}}
 
[[Bild:FF 080.jpg|Fix und Foxi 80]]
 
[[Bild:FF 080.jpg|Fix und Foxi 80]]
*Titelbild:  
+
*Titelbild: [[Dehnert]]
  
  
===[[Till Eulenspiegel|Till]] und [[Dagobert]]===
+
===[[Till]] und [[Dagobert]]===
*1 Seite
+
*Seite 3 (1 Seite)
*Zeichnungen: [[]]
+
*Zeichnungen: [[Braunmüller]]
 
*Figuren: [[Till]], [[Dagobert]]
 
*Figuren: [[Till]], [[Dagobert]]
 
*Inhalt: Hoffentlich hat das damals der Grzimek nicht gelesen: Eine Riesenschlange fängt Till, indem er sie einen Bambusstamm verschlucken lässt. Wahrscheinlich brauchen er und [[Dagobert]] eine neue Teppichklopf-Schlange - äh -Stange.
 
*Inhalt: Hoffentlich hat das damals der Grzimek nicht gelesen: Eine Riesenschlange fängt Till, indem er sie einen Bambusstamm verschlucken lässt. Wahrscheinlich brauchen er und [[Dagobert]] eine neue Teppichklopf-Schlange - äh -Stange.
  
 
===[[Fix und Foxi]]===
 
===[[Fix und Foxi]]===
*6 Seiten
+
*Seite 4-9 (6 Seiten)
*Zeichnungen: [[]]
+
*Zeichnungen: [[Braunmüller]] (und [[Espenmüller]]?)
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]], [[Pauli]]
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]], [[Pauli]]
*Inhalt: Wenn [[Lupo]] so einen tollen Schisprung hinlegt, dann kann da was nicht stimmen, denken sich [[Fix und Foxi]]. Ach so, er hat eine neue Sprungschanze!? Bereitwillig lässt er sie auch [[Fix und Foxi]] benützen - aber die werden sehr rüde den Hang hinuntergestoßen und landen unten mit zerbrochenen Schiern. Was haben sie falsch gemacht? [[Pauli]] kommt [[Lupo]] hinter die Schliche: dieser sitzt gerade gemütlich vor seiner Schanze, als [[Pauli]] auf der Rückwand einen Hebel entdeckt und hinunter drückt. Jetzt ist es [[Lupo]], der weggeschleudert wird und als überdimensionaler Schneeball gegen die Hauswand von [[Fix und Foxi]] knallt. [[Pauli]] überredet die beiden, [[Lupo]]s "Sprung - Schleuderschanze" zu blockieren, und als der Erfinder sie nochmals an [[Fix und Foxi]] ausprobieren will, geht sie im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten los: [[Lupo]] wird von der Hinterwand auf einen Baum geschleudert, und da kann er dann bis zum St. Nimmerleinstag hängen bleiben.
+
*Inhalt: Wenn [[Lupo]] so einen tollen Schisprung hinlegt, dann kann da was nicht stimmen, denken sich [[Fix und Foxi]]. Ach so, er hat eine neue Sprungschanze!? Bereitwillig lässt er sie auch [[Fix und Foxi]] benützen - aber die werden sehr rüde den Hang hinuntergestoßen und landen unten mit zerbrochenen Schiern. Was haben sie falsch gemacht? [[Pauli]] kommt [[Lupo]] auf die Schliche: dieser sitzt gerade gemütlich vor seiner Schanze, als [[Pauli]] auf der Rückwand einen Hebel entdeckt und hinunter drückt. Jetzt ist es [[Lupo]], der weggeschleudert wird und als überdimensionaler Schneeball gegen die Hauswand von [[Fix und Foxi]] knallt. [[Pauli]] überredet die beiden, [[Lupo]]s "Sprung - Schleuderschanze" zu blockieren, und als der Erfinder sie nochmals an [[Fix und Foxi]] ausprobieren will, geht sie im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten los: [[Lupo]] wird von der Hinterwand auf einen Baum geschleudert, und da kann er dann bis zum St. Nimmerleinstag hängen bleiben.
  
 
===[[Peter und Jasmin]]===
 
===[[Peter und Jasmin]]===
*9 Seiten
+
*Seite 10-18 (9 Seiten)
*Zeichnungen: [[]]
+
*Zeichnungen: [[?]]
 
*Figuren: [[Peter]], [[Jasmin]]
 
*Figuren: [[Peter]], [[Jasmin]]
*Inhalt: Was macht man, wenn man den Jahrmarkt besuchen will und kein Geld hat? Richtig! Man schaut einfach auf den Boden, und schon liegt da ein 20-Mark-Schein herum. Gerade, als [[Peter]] den Lappen aufheben will, wird  dieser von einem Windstoß erfasst und fliegt (natürlich immer von [[Peter]] verfolgt) folgende Destinationen an: Karussel, Riesenbierkrug-Ballon, Achterbahn, Flohzirkus, Schießbude, Geisterbahn. Ersparen wir uns die Details (einmal Bah!, zweimal AU!, einmal Peng! einmal Au weh!, einmal Ääh!). Schließlich hat den Schein eine Dame am Hut, die zum "Teufelsrad" unterwegs ist. Da gehört es sich, dass [[Jasmin]] die Initiative ergreift - und schon gehören die DM 20,- den beiden Zimmertigern. Jetzt wird gleich das nächstgelegene Restaurant aufgesucht - leider ist der Kellner so klug, schon beim Servieren abzukassieren: Der 20-Mark-Schein entpuppt sich zur Hälfte als Reklamegag der Firma Hastig & Co, welche dringend Arbeiter zum Verpacken von 100.000 Blumenzwiebeln sucht (!!). Tja, ohne Geld kein Essen (oder für Ossis: Wer nicht arbeitet, soll auch nicht...).
+
*Inhalt: Was macht man, wenn man den Jahrmarkt besuchen will und kein Geld hat? Richtig! Man schaut einfach auf den Boden, und schon liegt da ein 20-Mark-Schein herum. Gerade, als [[Peter]] den Lappen aufheben will, wird  dieser von einem Windstoß erfasst und fliegt (natürlich immer von [[Peter]] verfolgt) folgende Destinationen an: Karussel, Riesenbierkrug-Ballon, Achterbahn, Flohzirkus, Schießbude, Geisterbahn. Ersparen wir uns die Details (einmal Bah!, zweimal AU!, einmal Peng! einmal Au weh!, einmal Ääh!). Schließlich hat den Schein eine Dame am Hut, die zum "Teufelsrad" unterwegs ist. Da gehört es sich, dass eine andere Dame - [[Jasmin]] - die Initiative ergreift - und schon gehören die DM 20,- den beiden Zimmertigern. Jetzt wird gleich das nächstgelegene Restaurant aufgesucht - leider ist der Kellner so klug, schon beim Servieren abzukassieren: Der 20-Mark-Schein entpuppt sich zur Hälfte als Reklamegag der Firma Hastig & Co, welche dringend Arbeiter zum Verpacken von 100.000 Blumenzwiebeln sucht (!!). Tja, ohne Geld kein Essen (oder für Ossis zur Erinnerung an früher: Wer nicht arbeitet, soll auch nicht...).
 
+
*Anmerkung: Remake mit Lupo und Lupinchen in [[Fix und Foxi 34/1993|FF 34/1993]] ("Kommt ein Geldschein geflogen").
  
 
===[[Fix und Foxi]]===
 
===[[Fix und Foxi]]===
*4 Seiten
+
*Seite 19-22 (4 Seiten)
*Zeichnungen: [[]]
+
*Zeichnungen: [[Braunmüller]] (und [[Espenmüller]]?)
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]]
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]]
 
*Inhalt: [[Lupo]] stört natürlich, dass [[Fix und Foxi]] ihre Schaukel auf einen Ast gehängt haben, er MUSS den Ast ansägen, so dass die beiden mit dem nächsten Schwung im Bach landen. Rache ist wieder einmal süß! [[Lupo]]s Schwanz wird durch ein Seil mit der Spitze einer langen und elastischen, fast bis zum Boden herunter gebogenen, Stange verbunden - wie praktisch, dass eine solche vor [[Lupo]]s Haus aus dem Boden wächst. [[Fix]] braucht jetzt nur einen Blockade-Pflock zu beseitigen - schon richtet sich die Stange wieder zur vollen Höhe auf und wirbelt dabei den [[Lupo]] mit, der schließlich am Schwanz von der Spitze baumelt. Er wünscht festen Boden unter sich? Kann er haben! Im Nu ist die Stange umgesägt und [[Lupo]] landet auf seiner zweiten Silbe.
 
*Inhalt: [[Lupo]] stört natürlich, dass [[Fix und Foxi]] ihre Schaukel auf einen Ast gehängt haben, er MUSS den Ast ansägen, so dass die beiden mit dem nächsten Schwung im Bach landen. Rache ist wieder einmal süß! [[Lupo]]s Schwanz wird durch ein Seil mit der Spitze einer langen und elastischen, fast bis zum Boden herunter gebogenen, Stange verbunden - wie praktisch, dass eine solche vor [[Lupo]]s Haus aus dem Boden wächst. [[Fix]] braucht jetzt nur einen Blockade-Pflock zu beseitigen - schon richtet sich die Stange wieder zur vollen Höhe auf und wirbelt dabei den [[Lupo]] mit, der schließlich am Schwanz von der Spitze baumelt. Er wünscht festen Boden unter sich? Kann er haben! Im Nu ist die Stange umgesägt und [[Lupo]] landet auf seiner zweiten Silbe.
 
  
 
===[[Fix und Foxi]]===
 
===[[Fix und Foxi]]===
*1 Seite
+
*Seite 24 (1 Seite)
*Zeichnungen: [[]]
+
*Zeichnungen: [[Braunmüller]] (und [[Espenmüller]]?)
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]]
 
*Figuren: [[Fix]], [[Foxi]], [[Lupo]]
 
*Inhalt: [[Fix und Foxi]] haben kein Geld, um ihren Durst in [[Lupo]]s Milch-Bar zu löschen. Der Unternehmer [[Lupo]] hat nichts zu verschenken, daher hat der Milchkrug, den [[Fix und Foxi]] befüllen lassen, auch keine Milch zu enthalten und wird wieder entleert. [[Lupo]] hat aber nicht bemerkt: der Krug hat einen Schwamm, der sich mit Milch vollgesogen hat. [[Fix]] hat ihn ausgequetscht, und die beiden haben jetzt trotz allem Milch. Haben sie wirklich, hat geklappt!
 
*Inhalt: [[Fix und Foxi]] haben kein Geld, um ihren Durst in [[Lupo]]s Milch-Bar zu löschen. Der Unternehmer [[Lupo]] hat nichts zu verschenken, daher hat der Milchkrug, den [[Fix und Foxi]] befüllen lassen, auch keine Milch zu enthalten und wird wieder entleert. [[Lupo]] hat aber nicht bemerkt: der Krug hat einen Schwamm, der sich mit Milch vollgesogen hat. [[Fix]] hat ihn ausgequetscht, und die beiden haben jetzt trotz allem Milch. Haben sie wirklich, hat geklappt!

Aktuelle Version vom 11. Oktober 2019, 15:48 Uhr

Fix und Foxi 80
Erscheinungsdatum: 15.3.1957
Jahrgang: 5 (Cover: 6)
Anzahl der Comics: 5 (21 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Hallo, hallo! (Buchtipps "Waldzirkus Kastorelli" und "Das Bergabenteuer der Tschullererbuben"); Seifenblasen (Anleitungen für Experimente); Unsere Zeichenstunde

Fix und Foxi 80


Till und Dagobert

  • Seite 3 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Braunmüller
  • Figuren: Till, Dagobert
  • Inhalt: Hoffentlich hat das damals der Grzimek nicht gelesen: Eine Riesenschlange fängt Till, indem er sie einen Bambusstamm verschlucken lässt. Wahrscheinlich brauchen er und Dagobert eine neue Teppichklopf-Schlange - äh -Stange.

Fix und Foxi

  • Seite 4-9 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Braunmüller (und Espenmüller?)
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Pauli
  • Inhalt: Wenn Lupo so einen tollen Schisprung hinlegt, dann kann da was nicht stimmen, denken sich Fix und Foxi. Ach so, er hat eine neue Sprungschanze!? Bereitwillig lässt er sie auch Fix und Foxi benützen - aber die werden sehr rüde den Hang hinuntergestoßen und landen unten mit zerbrochenen Schiern. Was haben sie falsch gemacht? Pauli kommt Lupo auf die Schliche: dieser sitzt gerade gemütlich vor seiner Schanze, als Pauli auf der Rückwand einen Hebel entdeckt und hinunter drückt. Jetzt ist es Lupo, der weggeschleudert wird und als überdimensionaler Schneeball gegen die Hauswand von Fix und Foxi knallt. Pauli überredet die beiden, Lupos "Sprung - Schleuderschanze" zu blockieren, und als der Erfinder sie nochmals an Fix und Foxi ausprobieren will, geht sie im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten los: Lupo wird von der Hinterwand auf einen Baum geschleudert, und da kann er dann bis zum St. Nimmerleinstag hängen bleiben.

Peter und Jasmin

  • Seite 10-18 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Peter, Jasmin
  • Inhalt: Was macht man, wenn man den Jahrmarkt besuchen will und kein Geld hat? Richtig! Man schaut einfach auf den Boden, und schon liegt da ein 20-Mark-Schein herum. Gerade, als Peter den Lappen aufheben will, wird dieser von einem Windstoß erfasst und fliegt (natürlich immer von Peter verfolgt) folgende Destinationen an: Karussel, Riesenbierkrug-Ballon, Achterbahn, Flohzirkus, Schießbude, Geisterbahn. Ersparen wir uns die Details (einmal Bah!, zweimal AU!, einmal Peng! einmal Au weh!, einmal Ääh!). Schließlich hat den Schein eine Dame am Hut, die zum "Teufelsrad" unterwegs ist. Da gehört es sich, dass eine andere Dame - Jasmin - die Initiative ergreift - und schon gehören die DM 20,- den beiden Zimmertigern. Jetzt wird gleich das nächstgelegene Restaurant aufgesucht - leider ist der Kellner so klug, schon beim Servieren abzukassieren: Der 20-Mark-Schein entpuppt sich zur Hälfte als Reklamegag der Firma Hastig & Co, welche dringend Arbeiter zum Verpacken von 100.000 Blumenzwiebeln sucht (!!). Tja, ohne Geld kein Essen (oder für Ossis zur Erinnerung an früher: Wer nicht arbeitet, soll auch nicht...).
  • Anmerkung: Remake mit Lupo und Lupinchen in FF 34/1993 ("Kommt ein Geldschein geflogen").

Fix und Foxi

  • Seite 19-22 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Braunmüller (und Espenmüller?)
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Lupo stört natürlich, dass Fix und Foxi ihre Schaukel auf einen Ast gehängt haben, er MUSS den Ast ansägen, so dass die beiden mit dem nächsten Schwung im Bach landen. Rache ist wieder einmal süß! Lupos Schwanz wird durch ein Seil mit der Spitze einer langen und elastischen, fast bis zum Boden herunter gebogenen, Stange verbunden - wie praktisch, dass eine solche vor Lupos Haus aus dem Boden wächst. Fix braucht jetzt nur einen Blockade-Pflock zu beseitigen - schon richtet sich die Stange wieder zur vollen Höhe auf und wirbelt dabei den Lupo mit, der schließlich am Schwanz von der Spitze baumelt. Er wünscht festen Boden unter sich? Kann er haben! Im Nu ist die Stange umgesägt und Lupo landet auf seiner zweiten Silbe.

Fix und Foxi

  • Seite 24 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Braunmüller (und Espenmüller?)
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Fix und Foxi haben kein Geld, um ihren Durst in Lupos Milch-Bar zu löschen. Der Unternehmer Lupo hat nichts zu verschenken, daher hat der Milchkrug, den Fix und Foxi befüllen lassen, auch keine Milch zu enthalten und wird wieder entleert. Lupo hat aber nicht bemerkt: der Krug hat einen Schwamm, der sich mit Milch vollgesogen hat. Fix hat ihn ausgequetscht, und die beiden haben jetzt trotz allem Milch. Haben sie wirklich, hat geklappt!