Fix & Foxi 4/2006

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix & Foxi 04/2006
Erscheinungsdatum: 21. März 2006
Jahrgang: 54
Anzahl der Comics: 5 (30 Seiten)
Seiten: 68
Preis: € 2,50
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Extra: Space-Shooter
FF Tierwelten: Waren Dinos Riesenhühner?
Frohe Ostern!, Leserpost, WM-Rasen?!, Kino, Lupinchens Trendtipps, Games, wissen.de, Sport, Witze, SMS-Lexikon, FF Starwahl, Rätsel, Starnews, Vorschau



Fix & Foxi 4/2006 (© Kauka)


Fix & Foxi: Die Fußballfans

Fix & Foxi: Wonders will never cease

  • Seite 33 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: FF 15/1990
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo und Onkel Fax sind beim Pilzesammeln erfolgreich, doch die zunächst glücklosen Pilzsucher Fix und Foxi stoßen schließlich auf einen baumgroßen Pilz.

Wocha: Zlatan Ibrahimovic

Fix & Foxi: Unglaubliche Ostern

  • Seite 47-58 (12 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 10/1989 (als "Der Schatz des Waldes")
  • Zeichnungen: Massimo Fecchi
  • Story: Jürgen Seitz
  • Inhalt: "In dieser Geschichte geht es um die Moral des Lebens. Lupo stiehlt einen märchenhaften Schatz, die goldenen Früchte des wundersamen Osterbaumes. Weil diese Früchte aber den Tieren des Waldes gehören, stoppen sie Lupo. Vögel und Eichhörnchen verhindern das Unheil und bringen die goldenen Früchte dem „Hüter des Schatzes“, einem Wald-Eremiten. Er sagt darauf: „In meinem Wald geht alles seinen Weg.“ Der wahre Schatz sind die Lebewesen des Waldes. Diese Geschichte ist ein Symbol für Gott und die Welt. Der Wald symbolisiert die Welt und der „Hüter des Schatzes“ ist die lenkende Moral, die man nicht umgehen kann." (Jürgen Seitz in der Pforzheimer Zeitung, 12.03.2006)
  • Weblink zum Comic

Fax

  • Seite 62 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: FF Sommer 1993
  • Zeichnungen: Sandro Costa
  • Inhalt: Fax will Fix und Foxi eine Lektion in Esskultur erteilen. Um seine Kleider zu schonen, setzt er sich zum Essen nackt in die Badewanne.


Weblinks