Fix und Foxi 21/1987

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 21/1987
Erscheinungsdatum: 1987
Jahrgang: 35
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 48
Preis: DM 2,40 öS 19,- sfr 2,40
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Mini-Buch: Unsere Freunde - Die Pauker



FF 35-21.jpg


Lupo: Ärger mit dem Robodog

  • Seite 3-6, 8-10, 12-14 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Grangel
  • Inhalt: Knox hat einen künstlichen Superwachhund konstruiert, der sicher vor Einbrüchen und sonstigen Gefahren schützen soll. Die anfangs noch sehr skeptische Eusebia zeigt sich nach einer Demonstration interessiert und nimmt ihn zu Testzwecken mit zu sich nach Hause...

Pauli: Hurra, der Frühling ist da!

  • Seite 16-18, 20-22 (6 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF Frühling 1981 (als "Frühlingskummer")
  • Auch erschienen in: FF 27/1990 (als "Frühlingskummer")
  • Zeichnungen: Kara

Fix und Foxi: Aus Fehlern wird man klug

  • Seite 26-32 (7 Seiten)
  • Auch erschienen in: Lupo 6/2008 (als "Lupo: Aus Fehlern wird man klug")
  • Zeichnungen: ?
  • Inhalt: Allen Ratschlägen der Verkehrsfüchse Fix und Foxi zum Trotz verhält sich Lupo mit seinem Skateboard im Fuxholzener Straßenverkehr so rücksichtslos, dass es weh tut. Letztlich vor allem ihm selbst, dem Verkehrsrowdy, denn wer nicht hören will, muss fühlen. Nach einem einwöchigen Krankenhausaufenthalt hat Lupo denn auch ganz klar aus seinen Fehlern dazugelernt. Bloß klug, wie der Storytitel suggerieren will, ist er dadurch nicht geworden...

Fix und Foxi: Die SOS-Piraten, Teil 2/2

  • Seite 38-46 (8,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Sägenvertreter Lupo erweist sich als Nervensäge, die sich an der Haustür nicht abwimmeln lässt: Er sägt sich einfach ein Loch in die verschlossene Tür.