Fix und Foxi 213

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 213
Erscheinungsdatum: 15.1.1960
Jahrgang: 8 (Cover: 9)
Anzahl der Comics: 2 (19 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:

Text: FF ahoi! Jochen schreibt von Bord der Gorch Fock (mit Fotos) S 16-17; Rätsel S 22-23



Fix & Foxi 213

  • Titelbild: ? (illustriert die erste Geschichte)


Fix und Foxi

  • Seite 2-15 (14 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Lupinchen
  • Inhalt: Ein Düsenflugzeug ist auf dem Silbereisgletscher verschwunden, und Fix und Foxi sind schon mit dem Ballon unterwegs dorthin. Lupo auch - mit einem Flitzer Marke "Rechnung an die Oma" und ohne Beachtung von Verkehrsregeln. Um einer Gewitterwolke zu entkommen, werfen Fix und Foxi allen unnötigen Ballast ab, auf den Lupo schon sehnsüchtig gewartet hat: sein Auto wird mit Klettereisen und Eispickeln bombardiert und verschwindet schließlich unter einem Sandberg. Während er auf die Reparatur seiner Schrottkiste wartet, erfährt er zufällig aus dem Gespräch von drei Ganoven, dass sich im Flugzeug 1 Million Mark befinden soll, die sie mit einem Hubschrauber "bergen" wollen. Fix und Foxi haben inzwischen das Flugzeug samt Passagieren gefunden und versorgen diese mit Wolldecken, Konserven und - Fix und Foxi -Heften. Jetzt landen auch die Gauner und bringen eher ungewollt den Lupo mit, der sich im Helikopter versteckt hat. Die Bande wird von Fix und Foxi mit einem Riesen-Schneeball außer Gefecht gesetzt, Lupo macht sich mit Geldsack und Ballon aus dem Staub. Der Wille gilt fürs Werk, denn ein Schuss des Piloten aus seiner Leuchtpistole zerstört den Ballon, und Lupo fällt in eine Gletscherspalte. Dort muss er die verstreute Million mühsam zusammenklauben. Herzlose Gesellschaft!

Fix und Foxi

  • Seite 18-21, 24 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi
  • Inhalt: Als Schreinergesellen leisten Fix und Foxi ganze Arbeit - oder doch nicht ganz, denn der Meister setzt sie wegen versägter Bretter, in die Hand geschlagenem Nagel und Tür mit Riesen-Karikatur von ihm bald auf die Straße. Sie werden von einem LKW voller Kisten mit Äpfeln mitgenommen und verkaufen die Ware gleich auf dem nächsten Markt. Der Fahrer denkt an Diebstahl, Fix und Foxi flüchten auf einem Tandem, mit dem sie schließlich gegen einen Baum fahren - Totalschaden! Sie klären das Missverständnis, indem sie das eingenommene Geld zurückgeben - es bleibt aber noch die Sache mit dem Rad ... Das Geld dafür verdienen sie durch Arbeit auf der Apfelfarm - mit den Körben auf dem Kopf, als Schutz vor dem herabfallenden Obst!