Fix und Foxi 249

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 249
Erscheinungsdatum: 23.9.1960
Jahrgang: 8 (Cover: 9)
Anzahl der Comics: 3 (23 Seiten, 3 Streifen)
Seiten: 32
Preis: DM 0,60 öS 4,-
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:

Hier gibt's Punkte, Wusstet ihr schon... S 2; Clubs, Clubsachen, Die gute Tat der Woche S 3; Wir malen Schmetterlinge (Leserzeichnungen) S 4; Text: III Kohle (Reportage) S 16-17; Bastelecke Kleidung Lupo S 4; Schmuckmarken S 5;



Fix & Foxi 249

  • Titelbild: ? (illustriert die Pauli-Geschichte)


Lupo: Der Herr vom Gut-Lupilien

  • Seite 6-15 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Gutsherr - Pardon, Generallandwirtschaftsrat - Lupo lässt sich von seinen Tieren auf Knopfdruck bedienen, ja, der ganze Betrieb ist vollautomatisiert. Da ist kein Platz für die arbeitslosen Fix und Foxi. Oder doch? Die Weiden sind leider nicht so fett wie in Dänemark ... Fix und Foxi ändern das mithilfe der Feldmäuse. Lupo bleibt ihnen das versprochene Erfolgshonorar schuldig. Jetzt will er Bananen und Apfelsinen (Orangen) ernten - Fix und Foxi schaffen das mittels "Sonnenkraftmaschine". Lupo bleibt ihnen ... die zweite. Die Weizenernte müsste beschleunigt werden ... Fix und Foxi konstruieren eine Erntemaschine zwischen zwei Traktoren. Lupo bleibt ihnen ... die dritte. Jetzt reicht's! Er wird in die Dresch- oder besser Verdreschmaschine gehievt. Lupo bleibt ihnen ... die vierte. Fix und Foxi zerlegen sämtliche Maschinen, der Herr Generalsowieso muss selbst Hand anlegen und wird prompt krank. Zahlt er jetzt endlich? Nein! Also wird seine Geldtruhe mit der Melkmaschine bearbeitet, aber die bäckt einen Geldkuchen, der von den Feldmäusen vertilgt wird wie nichts. Nun gibt es halt DREI arbeitslose Landarbeiter.

Pauli, Teil 1/3

  • Seite 19-31 (12 Seiten, 3 Streifen)
  • Zeichnungen: Kara
  • Figuren: Pauli, Paulinchen, Eduard
  • Inhalt: Flux, der Bote, ist abgestürzt, die Sanitäter sind schon unterwegs. Der Herr Bürgermeister schafft ihn mit seinem etwas reparaturbedürftigen Wagen ins Krankenhaus, der Doktor flickt ihn wieder zusammen (den Flux), muss ihn aber ein paar Wochen dabehalten. Wer übernimmt inzwischen den Botendienst?! Große Stadtratssitzung, Pauli schmuggelt sich hinein und bietet sich an. Also gut! Der erste Auftrag: Pauli und Paulinchen sollen mit der Postkutsche dem Burgherrn von Mausenstein persönlich eine Nachrichten-Rolle überbringen. Zwei räuberische Ratten wollen das verhindern, aber allen ihren Anschlägen zum Trotz erfüllen die Maulwürfe ihren Auftrag. Graf Nagezahn von Burg Knabberstein bittet um Hilfe, weil er von Ratten belagert wird. Von Mausenstein bricht unverzüglich mit seiner Luftwaffe, den Krähen-Rittern, auf und kann zunächst gleich einmal die beiden Ratten-Banditen fangen, die dann von Pauli und Paulinchen nach Maulwurfshausen verfrachtet werden. Die von Herrn von Mausenstein erhaltene Belohnung übergeben sie Flux - als Schmerzensgeld. Geehrt von allen Mitbürgern freuen sie sich schon auf die nächste Fahrt.

Knox

  • Seite 32 (1 Seite) ohne Text
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Knox
  • Inhalt: Knox "repariert" einen Platten an seinem Auto mittels Kanaldeckel.