Fix und Foxi 278

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 278
Erscheinungsdatum: 11.4.1961
Jahrgang: 9 (Cover: 10)
Anzahl der Comics: 4 (27 Seiten)
Seiten: 32
Preis: DM 0,60 öS 4,- sfr 0,70 Sonderpreis Berlin DM 0,40
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:

Lupinchen reitet hohe Schule (Ausschneidefigur 5/6) S 6;


Fix & Foxi 278

  • Titelbild:


Fix und Foxi: Das Radrennen

  • Seite 4, 7-13, 18-26 (17 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Lupinchen
  • Inhalt: Die "Tour von Kanakien" kann sich durchaus mit ihren großen Vorbildern messen, vor allem, weil Lupo gegen Fix und Foxi antritt. Er präpariert gleich einmal die Strecke mit Nägeln, ist aber selbst das erste Opfer. Kein Problem. Während die Füchse sein Rad reparieren, durchsticht er den Reifen eines ihrer Räder und haut mit dem zweiten ab. Fix und Foxi bekommen durch Zufall "Wunderschläuche aus indianischer Büffelhaut" (!) und nehmen Lupo ins Schlepptau. Bei der Kontrolle spielt ER plötzlich das Zugpferd, so dass die Brüder zwei Strafstunden aufgebrummt bekommen, die Lupo aber ohnedies in einem Schlagloch verbringen muss. Als Gespenst verkleidet lotst er die Füchse ebenfalls hinein und kann allein weiterfahren. Fix und Foxi werden von einem Milchwagen aufgegabelt und erreichen zu Fuß mit ihren Schrotträdern als erste das Etappenziel. Am nächsten Morgen serviert ihnen Lupo großzügig Kaffee mit Schlafpulver, streift sich das gelbe Trikot über und streift ein funkelnagelneues Fahrrad ein. Trotz aller Lupo - Boshaftigkeiten geht aber auch die zweite Etappe an Fix und Foxi. Bei der dritten Etappe geht es über den Marktplatz, und Lupos Rücksichtslosigkeit bewirkt, dass SEIN Kohlkopf von echten Krautköpfen begraben wird. Wie praktisch, dass ihn dann ein Hubschrauber mittels Seil durch die Gegend zieht! Nützt ihm alles nichts: die Missachtung einer Umleitung kurz vor dem Ziel führt zu seiner Disqualifizierung, und Lupinchen muss den Siegerkranz für Fix und Foxi teilen.

Pitt Pistol, Teil 9/12

  • Seite 14-17 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Uderzo
  • Story: Goscinny
  • Figuren: Pitt Pistol
  • Inhalt: Pitt Pistol und seine Getreuen müssen über Bord gehen, als "Rettungsboot" muss ein Tisch herhalten. Von Hungerfantasien geplagt, werden sie endlich nach einiger Zeit von einem Segelschiff gerettet. Leider! Vom Regen in die Traufe! Das Schiff gehört eben jenem gestrandeten Seeräuber, genannt "Der Grausame", von dem Arthur erzählt hatte. Pitt und seine Leidensgenossen fristen wieder einmal ihr Dasein als Gefangene bei Wasser und Brot.

Fix und Foxi: Die Mundharmonika, Teil 1/2

  • Seite 27-30 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Lupinchen, Eusebia, Lupo
  • Inhalt: Oma Eusebia erwartet wieder einmal ihre Kaffeetanten und möchte einen Mohnkuchen backen. Fehlt nur der Mohn, und Lupo soll ihn auf dem Markt besorgen. Er lässt sich von einem Straßenmusikanten mit Mundharmonika ablenken und erhält von einem Trödler eine kaputte Harmonika geschenkt. Was sollte er der Oma doch gleich bringen?? Ach ja, mit einem Riesenstrauß Mohnblumen um DM 5 eilt er heimwärts.

Knox als Detektiv

  • Seite 31-32 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Knox
  • Inhalt: Knox beobachtet, wie ein Mann offensichtlich tote Menschen auf einen LKW auflädt, schnappt sich sofort einen feisten uniformierten "Herrn Kriminalrat" und nimmt gemeinsam mit ihm die Verfolgung auf. Nach exzessiver Nutzung von Fahrrad, Taxi und Straßenbahn müssen die beiden Kriminalisten feststellen: der LKW hält vor einer Reparaturwerkstatt für Wachsfiguren!