Fix und Foxi 277

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 277
Erscheinungsdatum: 4.4.1961
Jahrgang: 9 (Cover: 10)
Anzahl der Comics: 6 (27 Seiten)
Seiten: 32
Preis: DM 0,60 öS 4,- sfr 0,70 Sonderpreis Berlin DM 0,40
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:

Liebe Freunde...Euer Rolf S 2; Wie kann ich anderen helfen?, Unsere Musik-Box S 3; Lupinchen reitet hohe Schule (Ausschneidefigur 4/6) S 6


Fix & Foxi 277

  • Titelbild:


Fix und Foxi

  • Seite 4, 7-15 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Auf dem Dachboden richtet Lupo den Geheimsender "Blitzableiter" ein und belästigt die Umwelt mit der Katzenmusik seines Ein-Mann-Orchesters. Er führt eine Hetzkampagne gegen einen Fakir, weil Fix und Foxi für diesen Reklame machen. Die Leute verstecken ihre Kinder und schießen sogar den Werbe-Ballon ab. Als der Fakir am Abend seine Tricks vorführt, sabotiert Lupo das Programm, und das Publikum zerstört voll Wut das Zirkuszelt. Fix und Foxi sind dem Geheimsender mit einem Rundfunk-Suchwagen auf der Spur, aber Lupo tarnt sich mit einem wahren Antennenwald. Erst der als Schornsteinfeger (Rauchfangkehrer) verkleidete Foxi findet den Sender, und die Füchse setzen ihn nach abenteuerlicher Flucht von Programmchef Lupo außer Betrieb.

Pitt Pistol, Teil 8/12

  • Seite 16-18 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Uderzo
  • Story: Goscinny
  • Figuren: Pitt Pistol
  • Inhalt: Pitt Pistol und Begleiter erreichen die "Santa Lucia", und Galosche gelingt es, als "Abschiedsgeschenk" den Gouverneur vom Balkon zu schießen. Aber der wahre Feind ist jetzt Arthur mit seinen beiden Chinesen. Sie greifen Pitt und seine Mannschaft an und können sie trotz heldenhafter Gegenwehr überlisten.

Fix und Foxi

  • Seite 19-25 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Huth
  • Story: Horvath
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Es fällt Fix und Foxi gar nicht leicht, den verfressenen und verschlafenen Lupo dazu zu bewegen, mit ihnen als Fensterputzer zu arbeiten. Zunächst darf er nur Flaschen reinigen, aber bei einem Bankhaus wird er gleich auf das Glaskuppel-Dach geschickt. Die Bank wird überfallen!! Lupo löst eher unfreiwillig den Alarm aus und setzt ein paar Räuber außer Gefecht. Der Bandenchef mit dem Geldsack wird von Fix und Foxi mithilfe von Schmierseife überwältigt und der Polizei übergeben. So stolz war Lupo schon lange nicht mehr!
  • Anmerkung: Laut Sotheby's-Katalog ist das erste Original-Blatt mit "Huth/Horvath" gekennzeichnet - im Vergleich mit anderen Fällen deutet diese Reihenfolge eigentlich eher auf Horvath als den Zeichner hin.

Tom und Klein Biberherz

  • Seite 26-28 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Inhalt: Tom und Biber haben eine Wildkatze in einem Sack gefangen und verstecken diesen in einem Fass vor Opa Nikodemus. Ihr verdächtiges Benehmen lässt Opa das Fass anheben - und schon ist er auf der Flucht vor dem Raubtier. Tom und Biber retten sich vor dem wütenden Tier in eine Wassertonne. Opa gelingt es vom Fenster aus die Wildkatze mit dem Lasso zu fangen. Nun lässt er das Tier über Tom und Bibers Versteck baumeln - denn Strafe muss sein!

Lupo

  • Seite 29-31 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Lupo, Lupinchen, Eusebia
  • Inhalt: Bei Oma Eusebia kommt nur Sauerkraut (Sauerkohl) auf den Tisch, und das hängt Lupo und Lupinchen schon bei den Ohren heraus. Er bewirbt sich im Gasthof "Immersatt" als "Bursche für leichte Arbeit" und gewinnt gleich einmal das Rennen als flinkster Bewerber. Aber wie sieht's mit der Ordentlichkeit aus?! In Lupos Schuhen wachsen die sprichwörtlichen Frühkartoffeln! Also, den Job kann er vergessen und kehrt reumütig ins "Hotel Oma" zurück.

Knox

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Knox, Hops, Stops
  • Inhalt: Hops und Stops wundern sich: wie kann Knox mit einer verbeulten Trompete und einem kleinen Handwagen Geld machen? Ganz einfach: sobald er zu spielen beginnt, werfen die Leute (fast) ihren gesamten Hausrat auf ihn, und er braucht diesen bloß zu "Jos. Krempl, Altwaren" zu schaffen.