Fix und Foxi 284

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 284
Erscheinungsdatum: 23.5.1961
Jahrgang: 9 (Cover: 10)
Anzahl der Comics: 3 (22 Seiten, 3 Streifen)
Seiten: 32
Preis: DM 0,60 öS 4,- sfr 0,70 Sonderpreis Berlin DM 0,40
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:

Liebe Freunde!...Euer Rolf S 2; Der jüngste FF-Leser S 3; Unsere Musik-Box S 4; Preisrätsel, Wusstet ihr schon... S 5; Ausschneidefigur Foxi als Feuerschlucker (4/6) S 6; Text: Autos, die Geschichte machten (Autor NN, Bericht Porsche, mit Farb- und s/w Fotos) S 20-21; Die neuesten Fix und Foxi-Witze S 32


Fix & Foxi 284

  • Titelbild:


Fix und Foxi

  • Seite 7-19 (12 Seiten, 4 Streifen)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Lupinchen, Eusebia
  • Inhalt: Alle Tricks kann der Yogi Willi Walli Wumba vorführen, nur nicht Yoga: sein "Lährbuch ist verrlorengegangen". Das finden Fix und Foxi dann bei Lupo, der es bereits studiert hat und sich mühelos in Trance versetzen und sein zweites Ich an jeden beliebigen Ort teleportieren kann. Am besten gleich zu Kaffee und Kuchen bei Oma Eusebia, was ihm Fix und Foxi nach einiger Übung nachmachen. Ihr zweites Ich kann sich natürlich auch urplötzlich wieder in Luft auflösen, Eusebia denkt an Menschenraub und verwickelt sich in einen Konflikt mit der ihrer Meinung nach untätigen Polizei, worauf sie im Knast landet. Die virtuellen Fix, Foxi und Lupo machen derweil Paris unsicher, bis die Originale von Lupinchen recht unsanft aufgefordert werden, gefälligst die Oma zu befreien. Das gelingt dann auch mittels Yoga-Tricks. Als Eusebia die Hintergründe ihres Abenteuers erfährt, nimmt sie das "Wunschbuch" an sich und versenkt es im nächsten Bach.

Fix und Foxi: "Die Bernsteininsel"

  • Seite 22-30 (8 Seiten, 4 Streifen)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Lupinchen
  • Inhalt: Fix und Foxi rudern zu einer verlassenen Insel, auf der es spuken soll. Ihr Boot wird gleich einmal umgestoßen, und sie werden von einem riesigen Gespenst in eine Burgruine getrieben und eingesperrt. Durch eine Falltür sausen sie in den Keller und lüften das erste Geheimnis: sie entdecken ein Grammophon mit "HUI HUI HUI HUI" - Platte. Anderentags erhalten sie eine Warnung "Verschwindet!", die sie natürlich NICHT befolgen, sondern lieber einer Spur aus Bernsteinen folgen lässt, welche in eine Erdhöhle zum dazugehörigen löchrigen Sack führt. Das nächste "Geister-Geheimnis" ist ein zum Trocknen aufgehängter Taucheranzug. Der Eigentümer, ein finsterer und struppiger Geselle, macht inzwischen Fix und Foxis Boot seeuntüchtig, worauf sie sich ein Floß bauen und vom Festland Hilfe holen. Der Bernsteinschmuggler wird geschnappt, und Fix und Foxi als Helden gefeiert.

Knox

  • Seite 31 (1 Seite)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Hops, Knox
  • Inhalt: Von Hops beunruhigt, rennt Knox zum Arzt, um herauszufinden, was er hat. Die acht Mark fürs Honorar waren dann genau das, was er hatte.